Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.07.2020

Werbung
Werbung

Virtuelle Schülermesse Stuzubi Digital erstmals in Frankfurt

Neue digitale Berufsorientierungsmesse vermittelt Studien- und Ausbildungsplätze

von Ilse Romahn

(22.06.2020) Berufsorientierung 2020: Wie Jugendliche auf der neuen Online-Messe persönliche Kontakte zu Hochschulen und Firmen knüpfen.

Welcher Beruf passt zu mir? Die Karrieremesse Stuzubi hilft Jugendlichen mit einem revolutionären, komplett digitalen Veranstaltungskonzept auch 2020 dabei, diese Frage zu beantworten. Schülerinnen und Schüler können auf der Veranstaltung per 1:1-Videochat mit Studienberatern und Studierenden sowie Ausbildern und Auszubildenden in Kontakt treten. Auf der Stuzubi Digital informieren Unternehmen und Hochschulen über aktuelle Studiengänge und Ausbildungen sowie Angebote zum Dualen Studium, Freiwilligendienste und Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte.

In Hessen startet das digitale Event zur Berufsorientierung am Donnerstag, 25. Juni 2020, mit einer virtuellen Schülermesse für Frankfurt am Main. Kostenfreie Tickets gibt es unter digital.stuzubi.de/frankfurt.

Messen zählen zu den zentralen Orientierungshilfen bei der Berufs- und Studienwahl. Damit Jugendliche auch in Zeiten der Coronapandemie nicht auf dieses wesentliche Unterstützungsangebot verzichten müssen, hat der Messeveranstalter Stuzubi sein Konzept innerhalb kürzester Zeit vollständig digitalisiert. „Wir waren die ersten, wir haben das stabil hinbekommen und es war sensationell“, bilanzierte der Projektverantwortliche Jack Marschall nach dem Pilotprojekt im April in Stuttgart, an dem rund 1.600 Jugendliche und mehr als 50 Unternehmen und Hochschulen teilgenommen hatten.

Die virtuelle Berufsorientierungsmesse Stuzubi Digital soll nun dauerhaft in ganz Deutschland etabliert werden. Am Donnerstag, 25. Juni 2020, kommt das digitale Event erstmals nach Frankfurt am Main. Unternehmen, Hochschulen und öffentliche Institutionen aus der Mainmetropole und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet werden von 14 bis 18 Uhr live in persönlichen Einzelgesprächen per Videochat die Fragen von Jugendlichen und Eltern zum Thema Studium, Ausbildung und Bewerbung beantworten und aktuelle Studien- und Ausbildungsangebote sowie Möglichkeiten für Freiwilligendienste und Auslandsaufenthalte vorstellen. Mit dabei sind unter anderem die Deutsche Flugsicherung (DFS), die Hochschule Mainz, die Oberfinanzdirektion Frankfurt, die Berufsakademie Rhein-Main und die Hochschule Fulda. Hilfreiche Informationen bieten auf der Stuzubi Digital außerdem virtuelle Vorträge zur Berufs- und Studienwahl wie zum Beispiel der Stuzubi-Vortrag „Ausbildung oder Studium: Wie finde ich meinen Weg?“ und kostenfreie Coachings zur Bewerbung auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz.

Weitere Infos: digital.stuzubi.de