Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.03.2021

Werbung
Werbung

Virtuell auf Wolke 7 schweben

Die romantischsten Städte von zu Hause aus erkunden

von Ilse Romahn

(08.02.2021) Am 14. Februar ist es wieder soweit. Valentinstag steht kurz vor der Tür und was könnte an diesem Tag schöner sein, als Zeit miteinander zu verbringen und gemeinsam ein neues Reiseziel zu entdecken?

Da ein romantischer Urlaub aufgrund der aktuellen Beschränkungen derzeit aber leider nicht möglich ist, hat Musement, die Buchungsplattform für Reiseerlebnisse weltweit, ein paar Vorschläge, wie man die besten Städte für Verliebte auch von zu Hause aus besichtigen kann.

Sevilla
Verwinkelte Gassen, prächtige Mudéjar-Paläste, mit Blumen verzierte Innenhöfe und blühende Orangenbäume … Wenn das nicht nach Romantik pur klingt! Für viele zählt Sevilla zu den schönsten Städten Spaniens. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale von Sevilla, eines der größten gotischen Kirchengebäude der Welt. Ein virtueller Rundgang ermöglicht es, die imposante Kathedrale mit ihrem spektakulären Glockenturm La Giralda im Detail kennen zu lernen.

Venedig
Eine Liste der romantischsten Städte wäre ohne Venedig nicht vollständig. Mit ihren malerischen Kanälen, engen Gassen und prächtigen Palazzi ist die schwimmende Stadt einer der schönsten und romantischsten Orte der Welt. Und vielleicht ist es gar nicht so schlimm, der Stadt mal eine Verschnaufpause von den Touristenmassen zu geben und sie virtuell vom Sofa aus zu erkunden. Der Dogenpalast gehört zu den bekanntesten Wahrzeichen von Venedig. Bei einer virtuellen Tour kann der gesamte Palazzo mit dem riesigen Innenhof und der beeindruckenden „Treppe der Giganten“ (Scala dei Giganti) besucht werden.

Tokio
Die meisten denken bei romantischen Städten wahrscheinlich nicht sofort an eine asiatische Metropole, aber Tokio ist glamourös, kosmopolitisch und bietet eine Menge Aktivitäten für Paare – auch virtuell. Zu den aufregendsten Stadtvierteln gehören Shibuya und Shinjuku. In einem Online-Erlebnis mit einem Experten taucht man über Fotos, Geschichten und andere Medien direkt in die beiden Stadtteile ein und erhält spannende Informationen über die japanische Kultur, die traditionelle Küche und vieles mehr aus erster Hand. Wer an Valentinstag mit einem außergewöhnlichen Drink anstoßen möchte, sollte außerdem an der Online Happy Hour in Japan teilnehmen.

Amsterdam
Mit ihren romantischen Grachten, verzierten Kanalbrücken und kunterbunten Häuschen ist die niederländische Hauptstadt ein wunderbares Ziel, um den Valentinstag zu genießen. Und wie entdeckt man Amsterdam am besten? Natürlich mit dem Fahrrad! Auf einer virtuellen Fahrradtour kann man den Amsterdamer Fahrrad-Lifestyle hautnah erleben und die Highlights der Stadt erkunden. Die Tour führt durch die schönsten Viertel Amsterdams, vorbei an bedeutenden Denkmälern, und macht Stopps am Anne-Frank-Haus und dem Schreiberturm.

Brügge
Kleine Kanäle, pittoreske Brücken, Gassen mit Kopfsteinpflaster und beeindruckende Bauwerke schaffen in Brügge ein ganz besonderes Flair von Mittelalter-Romantik und geben das Gefühl, in einer Märchenwelt gelandet zu sein. Auf einer virtuellen Fototour durch Brügge bekommt man von zu Haus aus einen Einblick in die Kultur und Architektur der belgischen Stadt, dessen Altstadt zum UNESCO Kulturerbe gehört. Und da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, sollte man nach so viel Sightseeing den Online-Backkurs für Belgische Waffeln nicht verpassen.

Rom
Gleich 2 italienische Städte schaffen es auf die Liste der besten Reiseziele für den Valentinstag. Antike Bauwerke, zauberhafte Brunnen und Plätze, von Efeu überwucherte Gassen und wunderschöne Aussichtsplätze versprühen einen unglaublich romantischen Charme. Und auf „La Dolce Vita“ muss man auch daheim nicht verzichten. Virtuelle Rundgänge ermöglichen es, in das Reich der Römer einzutauchen und das Kolosseum und das Forum Romanum im Detail zu erkunden. Anschließend kann man gemeinsam mit seinem Schatz bei einem Online-Kochkurs lernen, wie man traditionelle italienische Gerichte authentisch zubereitet. Ein Online-Weinkurs rundet den virtuellen Valentinstagstrip nach Rom perfekt ab.

www.tuigroup.com