Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.05.2022

Werbung
Werbung

Verdächtiger Gegenstand entpuppt sich als Rauchwarnmelder

von pm/ots

(18.01.2022) Gemarkung Hattersheim, Fußgängerbrücke BAB A66, in Höhe Tank- und Raststätte Weilbach, Montag, 17.01.2022, 19:52 Uhr

Durch einen aufmerksamen Zeugen wurde ein verdächtiger Gegenstand auf einer Fußgängerbrücke, welche die BAB A 66 überquert, gemeldet. Durch die sofort alarmierten Kollegen konnte zunächst ein nicht definierbar blinkender kleinerer Gegenstand festgestellt werden. Aufgrund der Gesamtumstände und der vor Ort nicht näher eingrenzbaren Ergebnisse wurden weitere Einsatzkräfte angefordert.

Hierbei kam ein Diensthund zum Aufspüren von Sprengmitteln zum Einsatz. Durch einen Sachverständigen vom HLKA konnte schließlich Entwarnung gegeben werden.

Der verdächtige Gegenstand entpuppte sich bei näherer Begutachtung als ein Rauchwarnmelder, welcher mutmaßlich durch Unbekannt auf der Brücke unbedarft abgelegt oder verloren wurde. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen wurde die BAB A66 und die angrenzende Landesstraße voll gesperrt und der Verkehr abgeleitet.

Etwaige Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation in Hofheim unter der Rufnummer 06192-2079-0 zu melden.