Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.01.2022

Werbung
Werbung

Verbesserte Löschwasserversorgung in Diedenbergen

von Adolf Albus

(12.01.2022) Die Löschwasserversorgung im Stadtteil Diedenbergen wird verbessert. Hierzu wird eine zweite Fallleitung ab dem Hochbehälter Diedenbergen verlegt. Die Stadtwerke Hofheim haben die Arbeiten bereits beauftragt. Sie starten – sofern die Witterungsverhältnisse dies zulassen – voraussichtlich am Montag, 17. Januar, und dauern bis Ende März 2022.

Die Leitungstrasse beginnt am Hochbehälter Diedenbergen, kreuzt dort die Kreisstraße K 787 und verläuft dann circa 375 Meter parallel zur Kreisstraße in den dortigen Feldern bis zu einem Waldweg und wird dort in das bestehende Leitungsnetz eingebunden.

Die neue Wasserleitung hat einen Innendurchmesser von 30 Zentimetern und besteht aus duktilem Gusseisen mit einer Zementmörtel-Auskleidung und -Umhüllung.

Die Kreisstraße wird in einem grabenlosen Verfahren gequert, um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Die Querung der Schlossstraße an der Einmündung zur Kreisstraße erfolgt unter halbseitiger Sperrung.

Die Stadt Hofheim bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit sowie um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.