Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.12.2022

Werbung

Veranstaltungsprogramm der Schirn Kunsthalle für Oktober

von Ilse Romahn

(26.09.2022) Nur noch bis zum 3. Oktober präsentiert die Schirn die Videoinstallation Double Bind (2018) sowie die eigens für die Ausstellung konzipierte Arbeit Threshold Barriers (2022) des niederländischen Künstlers Aernout Mik. Beide Werke gehen den Suggestionen und Dynamiken von Sicherheit und Bedrohung, Macht und Ohnmacht im öffentlichen Raum nach.

Herbstferienprogramm
Foto: Schirn Kunsthalle Frankfurt 2022, Foto: Dirk Ostermeier
***

­Mit der Ausstellung Gauri Gill. Acts of Resistance and Repair zeigt die Schirn ab 13. Oktober erstmals das vielschichtige Schaffen der Künstlerin und Fotografin Gauri Gill (*1970) in einer großen Überblicksausstellung. Abseits der urba­nen Zentren Indi­ens erkun­det Gill seit über zwei Jahr­zehn­ten das Leben und den Alltag der länd­li­chen Bevöl­ke­rung. Ihre stil­len, konzen­trier­ten Bilder rich­ten den Blick auf kaum wahr­ge­nom­mene Rand­be­rei­che der indi­schen Gesell­schaft. In einem offe­nen, kolla­bo­ra­ti­ven Prozess und entge­gen doku­men­ta­ri­schen Konven­tio­nen widmet sie sich Themen wie Über­le­ben und Selbst­be­haup­tung, Iden­ti­tät und Zuge­hö­rig­keit, aber auch Fragen nach Erin­ne­rung und Autor­schaft.

Begleitend zur Ausstellung finden ab 13. Oktober einstündige öffentliche Führungen jeweils dienstags um 15 Uhr, donnerstags um 19 Uhr, samstags um 15 Uhr und sonntags um 17 Uhr statt.

Bei der Artist Tour mit Gauri Gill durch die Ausstellung gewährt die Fotografin gemeinsam mit Schirn Kuratorin Esther Schlicht am Freitag, 14. Oktober, Einblicke in ihre Netzwerke und Arbeitsweisen, die sie auf langen Reisen in Indien und den USA entwickelt hat. Vor den Fotografien diskutieren die beiden Gills vielfältige Werkserien und erklären Hintergründe und Prinzipien ihrer künstlerischen Arbeit.

Beim Herbstferienprogramm entdecken Kinder ab 6 Jahren in Zweitagesprojekten gemeinsam mit einer Kunstpädagogin die Ausstellung „Gauri Gill. Acts of Resistance and Repair“ und finden Inspiration für eigene Arbeiten. Am Dienstag und Mittwoch, 25. und 26. Oktober, lädt die Schirn Kinder von 6−9 Jahren dazu ein, unter dem Motto Tierisch Maskiert aus Pappmaché eine eigene Tiermaske herzustellen. Donnerstag und Freitag, 27. und 28. Oktober, geht es im Rahmen des Fotoprojektes Inszeniertes Ich für Kinder und Jugendliche von 10−14 Jahren darum, wie sie sich selbst darstellen und porträtieren wollen.

www.schirn.de