Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

Werbung
Werbung

Veranstaltungen im Oktober für ältere Frankfurter Bürgerinnen und Bürger

von Ilse Romahn

(16.09.2020) Stadträtin Daniela Birkenfeld weist darauf hin, dass die Leitstelle Älterwerden unter Beachtung der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen im Oktober wieder ausgewählte Aktivitäten im kleinen Rahmen mit begrenzter Teilnehmerzahl für Frankfurter Seniorinnen und Senioren anbietet.

Bei der Zielgruppe handelt es sich um Frankfurter Senioreninnen und Senioren ab 65 Jahren (ohne Einkommensgrenze).

Das Programm
- Panorama-Schiffsrundfahrt auf dem Main ab/bis Eisener Steg am Donnerstag, 8. Oktober von 11 bis ca. 12.50 Uhr

- „Vom Apfel zum Wein“ - Führung auf dem Gelände des
MainÄppelHaus (Lohrberg)“ inkl. kleiner Apfelweinkostprobe am Dienstag, 13. Oktober, von 11.30 bis 12.30 Uhr

- Führung im Institut für Stadtgeschichte durch die Ausstellung
„Bewegte Zeiten: Frankfurt in den 1960er Jahren“ am Mittwoch, 21. Oktober, von 14 bis 15.15 Uhr

- Führung im Städel Museum durch die Ausstellung „Schaulust. Niederländische Zeichnungen des 18. Jahrhunderts.“ am Dienstag, 27. Oktober, von 10.30 bis 11.30 Uhr

Hinweis: Pro Person können maximal zwei Plätze für nur einen der genannten Programmpunkte zur Verfügung gestellt werden.

Während den Veranstaltungen ist eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen.

Programmänderungen und -absagen sind aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig möglich.

Die Teilnahme ist kostenfrei und personenbezogen.

Anmeldungen sind ab sofort und ausschließlich telefonisch unter (069)21249944 bei der Leitstelle Älterwerden im Rathaus für Senioren möglich. (ffm)