Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022

Werbung
Werbung

Van Gogh Museum begrüßt DHL als Hauptpartner

Partnerschaft wird nach zwei Jahren lokaler Zusammenarbeit global ausgerichtet.

von Ilse Romahn

(01.07.2022) Das Van Gogh Museum und DHL richten ihre Partnerschaft nach zweijähriger Zusammenarbeit auf lokaler Ebene nun weltweit aus. Gestützt auf die pädagogische Erfahrung des Museums und die globale Reichweite von DHL werden sich die Partner in den nächsten drei Jahren gemeinsam dafür einsetzen, mit den Meisterwerken von Vincent Van Gogh rund um den Globus positive Impulse im Leben junger Menschen zu setzen.

Ronald Leunisse, Managing Director, DHL Express Netherlands, Willem van Gogh, Advisor to the Board of the Van Gogh Museum, Alberto Nobis, CEO, DHL Express Europe und Emilie Gordenker, General Director, Van Gogh Museum vor Sunflowers (1889).
Foto: Jelle Draper
***

„Es ist wirklich etwas Besonderes, dass wir in unsicheren Zeiten wie diesen auf die Unterstützung von DHL setzen dürfen“, sagt Emilie Gordenker, Direktorin des Van Gogh Museums. „Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, in deren Rahmen die verbindende Kraft der Kunst das Leben junger Menschen positiv beeinflussen kann.“

Mit dieser globalen Kooperation verfolgen die Partner das Ziel, Kinder rund um den Globus, die nicht immer Zugang zu Bildung und Kunsterziehung haben, mit Hilfe der Kunst und Lebensgeschichte von Van Gogh zu inspirieren und zu verbinden. Die Kinder werden viel über Leben und Werk des Malers erfahren und Themen rund um die persönliche Entwicklung erkunden können, beispielsweise die Bewusstwerdung der eigenen Identität, die Verwirklichung von Träumen oder Überwindung von Widrigkeiten. Das Programm startet im Herbst, wobei DHL die komplette Versandabwicklung und Koordination der Logistik übernimmt.

„Wir sind außerordentlich stolz, unsere erfolgreiche Partnerschaft mit dem Van Gogh Museum ausdehnen und weiterentwickeln zu können. Ich glaube, Kunst ist ein wesentlicher Aspekt des Lebens. Sie besser zugänglich zu machen und neue Zielgruppen weltweit mit den unglaublichen Werken von Van Gogh zu verbinden, ist für DHL ein Privileg“, erklärt Alberto Nobis, CEO von DHL Express Europe. „Unser Leitsatz bei DHL lautet: ‚Menschen verbinden, Leben verbessern‘. Daher ist es uns eine besondere Freude, im September mit dem neuen pädagogischen Programm zu beginnen.“ 

Beide Unternehmen setzen sich für die Verbesserung von Berufs- und Bildungschancen ein. Deutsche Post DHL Group investiert im Rahmen seiner Nachhaltigkeits-Roadmap ein Prozent seines Nettogewinns in sozialwirksame Initiativen. Mit dem Programm GoTeach bereitet DHL Kinder und Jugendliche auf die Anforderungen des Berufslebens vor und verbessert so ihre Chancen am Arbeitsmarkt. Das Van Gogh Museum ist für seine pädagogische Arbeit bekannt und entwickelt seit Jahrzehnten interaktive Kurse und Lehrmittel für Primär- und Sekundarschulen.
 
Seit Juni 2020 ist DHL Express offizieller Logistikpartner des Van Gogh Museums und wickelt alle Lieferungen des Museums-Webshops nachhaltig und klimaneutral mit DHL GoGreen ab. So erhielten Van Gogh-Fans auch in einer Zeit Zugang zum Werk des Malers, in der ein Museumsbesuch aufgrund von Coronabeschränkungen nicht immer möglich war.

Über das Van Gogh Museum
Das Van Gogh Museum in Amsterdam verwaltet mehr als 200 Gemälde, fast 500 Zeichnungen und mehr als 700 Briefe und ist damit die weltweit größte Sammlung von Vincent van Goghs Werken. Die Sammlung nimmt den Besucher mit auf eine Reise durch sein Leben und zeigt die Ideen und Ambitionen hinter seiner Kunst. Jedes Jahr zieht das Museum Besucher aus der ganzen Welt an und erreicht über Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, LinkedIn und seine Webseite Millionen von Menschen mit der Kunst und dem Leben von Vincent van Gogh.