Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.05.2022

Werbung
Werbung

Urbanes Lebensgefühl in ruhiger Wohnlage

von Ilse Romahn

(11.05.2022) Modernes Wohnen in zentraler, aber ruhiger Lage. Perfekt geschnittene Wohnungen mit optimaler Raumnutzung. Hervorragende Infrastruktur in einer urbanen Parklandschaft mit Nähe zur City. All das bietet „nuville bockenheim“. Unter diesem Namen realisiert die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt (NHW) im Osten des neu entstehenden Schönhof-Viertels im Frankfurter Stadtteil Bockenheim ein modernes Stadtquartier mit 269 Eigentumswohnungen und einer Gewerbefläche.

Passende Wohnung für jede Zielgruppe: „nuville bockenheim“ steht für ein urbanes Lebensgefühl in grüner, geschützter Wohnlage.
Foto: Visualisierung: NHW
***

Vertriebsstart war Mitte April, Baubeginn ist im Mai 2022, die ersten Wohnungen können voraussichtlich im Jahr 2025 bezogen werden. „Es ist und bleibt unsere Hauptaufgabe, günstige Mietwohnungen in Hessen zur Verfügung zu stellen“, sagt Dr. Constantin Westphal, Geschäftsführer unter anderem auch für den Vertrieb. „Wir wollen aber auch dazu beitragen, dass sich Singles, Paare und Familien mit Kindern im Rhein-Main-Gebiet Eigentum leisten können. Projekte wie das “nuville“ ermöglichen es uns darüber hinaus, an anderer Stelle einen hohen Anteil an gefördertem Wohnraum zu schaffen.“ Im Schönhof-Viertel wird die NHW ca. 1.300 Wohnungen realisieren, etwa drei Viertel davon zur Miete. Circa 45 Prozent der NHW-Wohnungen werden gefördert.

Passende Wohnung für jede Zielgruppe
„nuville bockenheim“ steht für ein urbanes Lebensgefühl in grüner, geschützter Wohnlage. Für einen bunten Wohnungsmix mit einer Gesamtwohnfläche von mehr als 20.500 m2. Die 269 Eigentumswohnungen mit 1,5 bis vier Zimmern auf 35 bis 109 m² Wohnfläche verteilen sich auf fünf Gebäudekomplexe – gruppiert um innenliegende Hofgärten mit Treffpunkten, Spielplätzen und Privatgärten. „Hier findet jede Zielgruppe die passende Wohnung“, sagt Simon Hechler, Leiter Immobilienvertrieb bei der NHW. „Die künftigen Eigentümer dürfen sich auf zeitgemäßen Komfort freuen, gepaart mit hoher Funktionalität.“ Als gehobenes Stadtquartier verbindet „nuville“ Lebensqualität, Attraktivität und Möglichkeiten des Frankfurter Westens mit einer perfekten Anbindung an die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Der Erwerb einer Wohnung lohnt sich vor allem für Selbstnutzer und Familien mit Kindern. Ihnen bietet die NHW einen finanziellen Bonus auf den Kaufpreis an.

Fernwärme, Fotovoltaik, nachhaltige Mobilität
Ziel der Projektpartner NHW und Instone Real Estate ist es, für das gesamte Schönhof-Viertel die Gold-Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen zu erreichen. „nuville“ wird seinen Teil dazu beitragen – etwa durch klimafreundliche Fernwärme, Fotovoltaik-Anlagen für grünen Strom, die kluge Nutzung von Regenwasser oder eine hohe Energieeffizienz. All diese Merkmale fördern eine lange und wertstabile Nutzung ebenso wie die durchdachte Ausstattung der Wohnungen. Eine Tiefgarage mit 190 PKW- und 700 Fahrrad-Stellplätzen sowie nachhaltige Mobilitätsangebote wie Bike- und Carsharing runden das Angebot ab.

Ansprechpartner für den Vertrieb sind Anke Dreyer, Viktor Fuchs und Giuseppe Mastroserio. Sie sind unter der Rufnummer (069)6786741655 oder per E-Mail an info@nuville.de zu erreichen. Alle wichtigen Informationen finden sich im Internet unter www.nuville.de. Interessenten können sich auch bei einem 360-Grad-Rundgang einen ersten Eindruck von den Wohnungen verschaffen.

Das Schönhof-Viertel
Mit dem Schönhof-Viertel entwickeln die Projektpartner NHW und Instone Real Estate bis 2025 ein neues Stadtquartier. Rund 2.000 Wohnungen werden auf dem Areal in Frankfurt-Bockenheim entstehen. Hinzu kommen eine Hybrid-Grundschule mit Sporthalle, über der in fünf Geschossen Wohnungen entstehen, fünf Kitas sowie Einzelhandels- und Gewerbeflächen inklusive Ladenflächen im Erdgeschoss und Gastronomie im Außenbereich. Zentrum des neuen Viertels ist der Quartiersplatz, der die Wohnquartiere im Osten und im Westen verbindet. Eine 27.000 Quadratmeter große Parkanlage wird sich wie ein grünes Band durch das Viertel ziehen.

Die NHW feiert ihren 100. Geburtstag. Weitere Infos unter www.100jahrenhw.de.