Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.11.2020

Werbung
Werbung

Unterhaltung auf hohem Niveau: Zu Besuch in der „Wunderkammer“ von Wikipedia

von Ilse Romahn

(12.11.2020) Die Wikipedia ist die bedeutendste Sammlung des Wissens der Menschheit. Sie enthält nicht nur eine Erklärung zur Polymerase-Kettenreaktion, sondern im „Kuriositätenkabinett“ auch allerlei bizarre und ungewöhnliche Fakten.

„Ein Besuch lohnt, denn hier erfährt der Nutzer erstaunliche Dinge, mit denen er auf jeder Party punkten kann“, empfehlen die Wikipedia-Experten von Aufgesang und Sucomo, die sonst Unternehmen und enzyklopädisch relevante Personen beraten.

„Wunderkammern gehörten einst zu den Herzstücken fürstlicher Sammlungen – die seltsamen Exponate, die von überall her zusammengetragen wurden, dienten nicht nur dem Erkenntnisgewinn, sondern vor allem auch dem Vergnügen der Herrscher“, erläutert Peter Montag, Wikipedia-Experte der PR-Agentur Aufgesang. „Das Kuriositätenkabinett der Wikipedia steht dem in nichts nach – mit dem signifikanten Unterschied, dass jeder Interessierte freien Zugang hat, um auf unterhaltsame Weise ungewöhnliche, kuriose und teils auch witzige Informationen zu lernen.“

Spannender Gesprächsstoff – für viele Gelegenheiten 
Markus Franz, Geschäftsführer der PR-Agentur Sucomo, führt dazu aus: „Wer an haarsträubenden Fakten, Geschichten und Begebenheiten interessiert ist, wird hier fündig: Sind ‚Normprüfkörper für Toilettenspülungen‘ tatsächlich im Einsatz? Gibt es Tiere, bei denen das Männchen trächtig wird? Was ist das Besondere an Männerparkplätzen – und was hat es mit ‚Scheinbushaltestellen‘ auf sich? Und warum hängen auf einer Insel in Mexiko-Stadt hunderte verstümmelte Spielzeugpuppen in den Bäumen? Im Kuriositätenkabinett gibt es die Antworten auf diese spannenden Fragen.“ 

Von Alltagskultur und Kulinarischem über Medizin, Sexualität und Tiere bis hin zu geheimnisvollen Orten reicht das Angebot. Insgesamt stehen in 20 Rubriken über 900 überaus spannende und lesenswerte Artikel bereit, darüber hinaus vier Bildergalerien.

Wikipedia macht Spaß – Anregungen und zudem Unterstützung für angehende Autoren aus der Kommunikation bietet ein kostenloser Leitfaden: https://www.aufgesang.de/wikipedia-leitfaden