Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.06.2024

Werbung
Werbung

Tropica und TuS Kriftel laden zum Jubiläumscup

von Adolf Albus

(10.06.2024) Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Am 15. und 16. Juni wird auf Hessens schönster Beachvolleyballanlage in Kriftels Freizeitpark wieder gepritscht, gebaggert und ordentlich gefeiert. Dann nämlich steigt der berühmte Tropica Beach Cup – und das bereits zum 25. Mal. Der Eintritt für alle interessierten Zuschauer ist kostenlos.

Seit Familie May vom Tropica 1998 zusammen mit der Volleyballabteilung der TuS Kriftel zum gemeinsamen Volleyballspielen eingeladen haben ist viel passiert und der/die ein oder andere, der damals noch als kleines Kind im Sand gespielt hat, darf sich heute mehrfacher Turniersieger nennen.

Auch heute, 26 Jahre später (während Corona musste der Cup einmal abgesagt werden), ist die Nachfrage enorm: Von 14 bis über 60, von Bayern bis Schleswig-Holstein, von Kreisliga bis Bundesliga – das Teilnehmerfeld könnte nicht bunter und vielseitiger sein. Auch Kriftels Zweitligaspieler sind wieder zahlreich vertreten. Und dann gibt es auch Spielerinnen wie Jutta Floren, die bei jeder einzelnen Ausgabe am Start war und heute sogar eine der Organisatorinnen des Turniers ist. „Ihr Baby“ macht ihr auch nach all den Jahren genauso viel Spaß wie dem Hauptsponsor Tropica, von denen Sylvia und Heiner May sowie Oliver Prusko mit Herzblut dabei sind. Sie werden die Beachanlage zum Wochenende wieder in ein farbenfrohes Blumenmeer verwandeln und Sieger und Teilnehmer mit Blumen für ihre Leistungen auf dem Feld honorieren: „Für die diesjährige Jubiläumsausgabe haben wir uns noch ein paar besondere Überraschungen einfallen lassen.“

Fest zum Turnierablauf gehört neben den Spielrunden, die sich mit der Platzierungsrunde über den gesamten Samstag und den halben Sonntag ziehen, auch das Showmatch von Sponsor Tropica gegen die Kollegen vom VKS und die anschließende Party am Samstagabend.

Hier wurde vor, an und hinter der Theke schon so mancher Turnierverlauf beeinflusst und der ein oder andere Transfer für die nächste Hallensaison eingefädelt.

Wer dabei sein will, kommt also gerne zum Zuschauen vorbei. Eintritt ist an beiden Tagen kostenlos, es gibt Brötchen von der Bäckerei Heislitz, Steaks und Würstchen vom Globus und Apfelwein und andere Köstlichkeiten von der Brennerei Henrich. Spielbeginn ist am Samstag um 10 Uhr.