Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Traditionelle Michelskerb in Unterliederbach

von Ilse Romahn

(19.09.2022) Vom 24. bis 26. September feiern die Unterliederbacher Vereine in der Wagengasse, an der historischen Dorfkirche und auf dem Unterliederbacher Marktplatz die traditionelle Michelskerb. Am Samstag, 24. September, beginnt die Kerb um 15 Uhr. Allerdings wird in diesem Jahr kein Kerbebaum aufgestellt. Anstatt eines Kerbebaums wird der „Musikverein 1959 e.V.“ um 15 Uhr in der Wagengasse die Kerb offiziell einläuten.

Die Freiwillige Feuerwehr, der Heimat- und Geschichtsverein, der VfB Unterliederbach, die TGUnterliederbach, der Frauenchor Liedertafel (genannt „Die Worzel“) und das Stadtteil Wohnzimmer e.V. bieten Speisen und Getränke, Kaffee und Kuchen in reichlicher Auswahl an. Desweitern bietet das Stadtteilwohnzimmer ein Töpferangebot an und die Caritas Unterliederbach wird ein kostenloses Kinderangebot zur Verfügung stellen.

Auf dem Marktplatz ist ein moderner Vergnügungsbetrieb u.a. mit Auto-Scooter, Kinderkarussell, Mandelbude, Entenfischen sowie einer Schießbude. An der Dorfkirche wird es eine Kinderhüpfburg geben, welche die evangelischen Gemeinde Unterliederbachs zur Verfügung stellt.

Weitere Programmpunkte
Samstag um 15.00 Uhr: Eröffnung der Kerb in der Wagengasse
Samstagabend: Musikprogramm in der Wagengasse
Sonntag um 10.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst
Sonntag um 11.00 Uhr: Frühschoppen mit der Musikergruppe „Die Unterliederbacher“
Montag: Familientag der Fahrgeschäfte.

Alle Bürger und Bürgerinnen sind rechtherzlich eingeladen.