Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.06.2024

Werbung
Werbung

Tipps für ein Herbstwochenende in Oberaudorf

Die schönsten Outdoorerlebnisse im Voralpenland

von Ilse Romahn

(06.09.2023) Die Tage werden wieder etwas kürzer, die Temperaturen kühler und die Luft frischer. Das kann nur bedeuten, dass der Herbst vor der Tür steht. Unweit von München entfernt, an der Grenze zu Tirol, liegt Oberaudorf in einer der schönsten Bergregionen Oberbayerns. Die flachen oder bergigen Wander- und Radwege bieten für jeden das Richtige.

Oberaudorf
Foto: Sissi Richter
***

Abgerundet wird das Ganze durch ein großes Angebot an gemütlichen Hotels, Gasthöfen und urigen Hütten mit regionalen Spezialitäten, die Oberaudorf auch für Kurzentschlossene zu einem tollen Urlaubsziel machen.

Tipp 1: Von den Tatzelwurm Wasserfällen zum Bichlersee
Ein tolles Ausflugsziel und der Ausgangspunkt für einige schöne Wanderungen sind die Tatzelwurm Wasserfälle. Sie gehören zu den schönsten in Oberbayern und stürzen sich über zwei Felsstufen 95 Meter in die Tiefe. Eine leichte aber sehr schöne Wanderung beginnt am Parkplatz Tatzelwurm und führt bergauf in Richtung Bichlersee. Bei der zweistündigen Wanderung können Gäste unterwegs eine Pause im Gasthof Bichlersee einlegen und die tolle Aussicht von der Terrasse genießen. 

Tipp 2:  Adrenalinkick am Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck
Vom Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck haben Gäste nicht nur eine tolle Aussicht auf das Tal und Oberaudorf, sondern können auch ihren Adrenalinspiegel so richtig ansteigen lassen. Mit dem Oberaudorfer-Flieger geht es ab der Mittelstation der Oberaudorf-Hocheck Bergbahn mit bis zu 80 km/h über die Bergwiesen direkt ins Tal zum Ziel-Tower. Wer dann immer noch nicht genug hat, gelangt mit der Free Fall-Rutsche bis ganz nach unten. Wer es etwas gemütlicher mag, nimmt von der Mittelstation die Sommerrodelbahn. Die Gebirgsachterbahn schlängelt sich 1.100 Meter durch die Berglandschaft Bayerns und bietet einen tollen Ausblick über die Täler und Wiesen von Oberaudorf.

Tipp 3: Mountainbiken rund um Oberaudorf
Das oberbayerische Inntal bietet verschiedene Touren, die sich zwischen dem Wendelsteingebirge, dem Inn und dem Kaisergebirge erstrecken. Für einen entspannten Radausflug ist der Innradweg Richtung Rosenheim empfehlenswert. Mit dem Mountainbike geht es beispielsweise bergauf zum Brünnstein, Hocheck oder zum benachbarten Weinbergerhaus im Kufsteinerland. Eine tolle Rennradtour führt ins Sudelfeld mit tollen Einkehrmöglichkeiten zwischendurch. 

Viele weitere abwechslungsreiche Ausflüge aller Art und einen Tourenplaner erhalten Sie in der Tourist-Information Oberaudorf vor Ort und auf der Website: www.tourismus-oberaudorf.de/.