Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.07.2020

Werbung
Werbung

Tiefgreifende Aufklärung bei Flüchtlingsunterkunft Bonames notwendig

von Ilse Romahn

(30.06.2020) Die Medien berichten über eine Reihe von Vorwürfen gegen die Diakonie als Betreiber der Flüchtlingsunterkunft Bonames. Auf einen Teil der Vorwürfe wird eingegangen, auf andere Teile dagegen nicht. Es bleiben zumindest Zweifel.

Die Kommunale Ausländerinnen- und Ausländervertretung (KAV) fordert eine tiefgreifende Aufklärung aller Umstände, die zu den Vorwürfen führten, beziehungsweise der Gesamtsituation der Leitung der Flüchtlingsunterkunft.

„Wir wissen, dass die Flüchtlinge selbst kaum eine Lobby haben und deshalb Schwierigkeiten haben, ihre Probleme anzusprechen, geschweige denn, sie zu lösen. Aus diesem Grund müssen sich andere für sie einsetzen. Vorrangig aber ist die Aufklärung des Sachverhaltes, damit eventuelle Versäumnisse oder Fehler öffentlich werden und dann auch beseitigt werden können“, heißt es von der KAV. (ffm)