Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.07.2024

Werbung
Werbung

Thementag Handwerk im Römerkastell Saalburg

von Ilse Romahn

(17.06.2024) Römerkastell Saalburg in Bad Homburg lädt am 22. und 23. Juni 2024 von 10 bis 17 Uhr zu einem ganz besonderen Thementag ein. An diesem Wochenende dreht sich alles um das Thema Handwerk in der Antike. Verschiedene Handwerker vermitteln gemeinsam einen Eindruck, wie die Dinge von damals hergestellt wurden.

Römischer Schuhmacher
Foto: R. Schwarz
***

Das Handwerk der Antike ist faszinierend und vielfältig. Die Dinge von damals wurden mit so viel Können und Verstand hergestellt, dass wir heute noch
darüber staunen. Dabei wurden Materialien verwendet, die uns vertraut sind wie Holz, Eisen und Wolle, aber auch ganz ungewöhnliche wie Knochen, Bronze
und Geweih. Wer wissen will, wie übliche Dinge vor langer Zeit hergestellt wurden und gerne selbst etwas ausprobieren möchte, sollte an diesem
Wochenende unbedingt zur Saalburg kommen. Es gibt ein buntes Rahmenprogramm für alle Interessierte zum Erleben, Mitmachen und Lernen. An beiden Tagen finden durchgehend Kurzführungen durch das Kastell statt, Mitmachangebote für Groß und Klein runden das Programm für die ganze Familie ab.

Für das leibliche Wohl sorgt das Museumsrestaurant Taberna mit Kulinarischem nach römischen Rezepten oder Gerichten aus der heutigen Küche.

Der Eintritt beträgt an diesem Tag acht Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder. Die Familienkarte kostet sechszehn Euro. Bei dieser Veranstaltung mit
besonders umfangreichem Programm werden keine Ermäßigungen und Gruppenpreise gewährt. Alle Führungen, Vorführungen und Mitmachangebote sind im regulären Eintritt enthalten.

Da das Angebot an Parkplätzen im Römerkastell begrenzt ist, wird gebeten, nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel (Buslinie 5 ab Bad Homburg) zu
nutzen.

Archäologischer Park und Museum sind von 9 bis 18 Uhr geöffnet, ebenso der Museumsshop. Das Museumsrestaurant Taberna öffnet von 10 bis 18 Uhr.