Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.06.2021

Werbung
Werbung

Thementag „Schwing die Hufe“ am 13. Juni im Hessenpark

von Ilse Romahn

(08.06.2021) Die Inzidenzwerte im Hochtaunuskreis bleiben niedrig, deshalb gibt es im Freilichtmuseum Hessenpark wieder mehr Angebote für Besucher. Seit einigen Tagen sind die historischen Gebäude und Sonderausstellungen wieder zugänglich. Unter Einhaltung der gültigen Richtlinien können Führungen und auch Kindergeburtstage gebucht werden.

Bildergalerie
Der erste Thementag im Hessenpark seit vielen Monaten steht unter dem Motto „Schwing die Hufe“
Foto: Esther Gunkel
***
FÖJlerin Rebekka Radgen beim Training mit Eselsdame Maja
Foto: Esther Gunkel
***

Nun steht sogar der erste Thementag in diesem Jahr an – vorausgesetzt das Pandemiegeschehen lässt es zu. Unter dem Motto „Schwing die Hufe“ können Gäste am Sonntag, 13.Juni, von 11 bis 17 Uhr Spannendes zu den Nutztieren Pferd und Esel erfahren.

Die drei Eseldamen im Hessenpark sind nicht vom Aussterben bedroht und gehören deshalb nicht zum Arche-Park des Freilichtmuseums. Sie zählen aber trotzdem zu den historischen Nutztieren und sind echte Besucherlieblinge. Esel wurden und werden noch immer als Packtiere eingesetzt. Früher transportierten sie beispielsweise Getreidesäcke zur Mühle und das Mehl anschließend von der Mühle zum Bauern. Am nächsten Sonntag zeigen sie rund um das Nachtwächterhaus ihr Können.

Die Vorführung „Nutztier Pferd“ findet in der Hofanlage Nieder-Gemünden, Baugruppe Mittelhessen, statt. Besucher erhalten dort Informationen über Pferde und deren Funktion und Rolle in der historischen Landwirtschaft. Zusätzlich geht es – mehrfach am Tag und ohne zeitliche Ansage – mit den zwei Kaltblütern ins Museumsgelände. In der Baugruppe Mittelhessen wird während des gesamten Tages ein Kaltblüter-Gespann vom Waldacker unterhalb der Seilerei aus Gießen bis hoch zur Kapelle aus Lollar Bäume rücken. Und in der Schmiede aus Selters stellt der Schmied Hufeisen her.

Ein Museumsbesuch ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Bitte registrieren Sie sich über unser Anmeldeformular (www.hessenpark.de/anmeldung). Es gelten die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln.

Freilichtmuseum Hessenpark GmbH, Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach    http://www.hessenpark.de