Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.01.2022

Werbung
Werbung

Theater-Lesung in Kriftel verschoben

von Adolf Albus

(13.01.2022) Schon die letzte Lesung auf der „Lesebühne“ in der Gemeindebücherei hatte coronabedingt mehrfach verschoben werden müssen. Im November fand sie dann endlich statt. Organisatorin Hanna Dunkel vom Kulturforum Kriftel zeigte sich damals nach dem schönen Abend optimistisch, dass die nächste Lesung am Freitag, den 21. Januar, stattfinden könne.

„Leider müssen wir die geplante Lesung verschieben“, teilt sie jetzt mit. „Die Erkrankungen mit der neuen Virus-Variante steigen im Moment stark. Wir wollen nichts riskieren, sondern uns dann zu einem anderen Zeitpunkt zu einer unbeschwerten fröhlichen Lesung mit Musik zusammenfinden.“

Nach Kriftel eingeladen hat sie den Regisseur Gunnar Kunz, der seinen Krimi „Ausgeleuchtet“ mitbringen will. Dieser spielt in der Theaterwelt der 20er Jahre. Iriih Gabriely will die Lesung auf ihrem original historischen Saxophon, Baujahr 20er Jahre, begleiten und Melodien von Kurt Weill, Erwin Schulhoff, Rudy Wiedoeft, Benny Goodman Sving, New Orleans Jazz und Dixi erklingen lassen. Sobald ein neuer Termin bekannt ist, wird er in der Presse und auf den Webseiten der Gemeinde Kriftel und des Kulturforums zu finden sein.