Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.01.2020

Werbung
Werbung

The Vampires gastieren am 13. November in `Die Fabrik` in F-Sachsenhausen

Gefeierte australische Jazz-Band auf Release-Tour in Europa

von Ilse Romahn

(11.11.2019) The Vampires - das sind vier der am meisten ausgezeichneten Jazz-Instrumentalisten Australiens. Während ihr Kontinent, von wenigen Ausnahmen abgesehen, noch ein weißer Fleck auf der globalen Jazz-Karte ist, sind die vier so alles andere als musikalisch unbefleckt.

The Vampires
Foto: Seshanke Samarajiwa
***

Sie saugen alles auf, was sie inspiriert: Afro-Kubanisches, Reggae, Latin, Afro-Beat oder Soul Jazz. Es ist „state-of- the-art modern jazz at the highest level“, schreibt The Australian und das sechste und aktuelle Album der Band „Pacifica“ sorgte ebenso für internationale Beachtung wie die Vorgänger-Platte „The Vampires Meet Lionel Loueke“ aus dem Jahr 2017. „Pacifica“ erzählt von Begegnungen einer Band, die mittlerweile quer über den Globus verstreut lebt, von Sydney über Los Angeles bis Lampedusa.

Das Quartett, das ohne Harmonieinstrumente auskommt, existiert seit 2004 und wird vom Guardian für seine verführerische, genre-übergreifende Kreativität gelobt. Mit Risiko-nichtscheuenden Improvisationen, raffinierten Kompositionen und einem unheimlichen Gespür für den Dialog zwischen den Frontlinien von Saxophon und Trompete hat die Band einen ganz eigenen Stil entwickelt. The Vampires wurden vor kurzem als erste Instrumentalgruppe überhaupt für den Australian Music Prize nominiert.

Im November 2019 haben Jazz-Fans die Gelegenheit, die Band in acht Konzerten in Deutschland, Österreich und Tschechien zu erleben. Auf der Pacifica-Release-Tour präsentiert das Quartett sich jetzt mit einem ausgereiften, authentischen Stil, der auf die Wanderschaft seiner Mitglieder zurückgeht. "Bei unserer Musik ging es immer darum, Schnappschüsse zu erstellen: Orte, an denen wir waren, Menschen, die wir getroffen haben, Musikkulturen, die uns fasziniert haben und die aus allen Ecken der Welt stammen", sagt Saxophonist Jeremy Rose. Auf das Treffen mit den vier Ausnahme-Musikern darf das europäische Publikum sich wirklich freuen.

The Vampires - Nick Garbett (trumpet), Jeremy Rose (saxophones, bass clarinet), Alex Boneham (bass), Alex Masso (drums / percussion) - gastieren am 13. November, 20 Uhr, in "Die Fabrik`, Mittlerer Hasenpfad 5, F-Sachsenhausen.

Tickets und Infos: die-fabrik-frankfurt.de

thevampires.com