Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 08.02.2023

Werbung

Tennessee begeistert mit neuen Highlights in 2023

Axe Throwing-Erlebnis, Luxus in den Baumkronen & die längste Bar der Welt

von Ilse Romahn

(24.01.2023) Im Jahr 2023 dürfen sich Urlauber in Tennessee auf zahlreiche neue Unterkünfte, abenteuerliche Aktivitäten und trendige Erlebnisse freuen. Umgeben vom lebendigen Stadtleben der „Music-City“ Nashville tauchen Musikfans in den neuen, namhaften Bars in die Welt der Countrymusik ein, besuchen die Rock Hall at the Ryman und lassen sich in den zahlreichen neuen Luxushotels verwöhnen.

Pizza-Beer Wall
Foto: West by God CoalFired Pizza Axe Lane
***

Interessierte entdecken die größte Sammlung von Whiskey-Karaffen der USA in Granville oder bestellen sich ihr Lieblingsgetränk an der längsten Bar der Welt in Shelbyville. Naturfreunde schlafen komfortabel in den Baumwipfeln am größten unterirdischen Wasserfall Amerikas in Chattanooga oder verbringen unter anderem eine entspannte Auszeit auf einem luxuriösen Cottage in Franklin.

Äxte, Musikikonen und die längste Bar der Welt
Gemäß dem Motto „Eat. Drink. THROW“ lassen sich Gäste im West by God CoalFired Pizza & Country Roads Axe Co. in Pigeon Forge am Fuße des Great Smoky Mountains National Parks nicht nur Pizza aus dem Kohleofen schmecken und probieren sich an den 24 Zapfstellen durch verschiedene Bier-Sorten. Bei gemütlichem, rustikalem Ambiente werfen sie zwischendurch mit Äxten an die Wand. Vergleichbar mit Dart, nur mit einer Axt anstatt eines Pfeils, ist „Axe Throwing“ eine der neusten und beliebtesten Unterhaltungstrends in den Staaten. Im ländlichen Shelbyville in Middle-Tennessee eröffnet im Frühjahr 2023 die weltweit längste Bar. Die Humble Baron in der preisgekrönten Nearest Green Distillery begrüßt Besucher mit 17 Barkeeper-Stationen, Live-Musik, Restaurants und einer Tanzfläche. Von exzellenten Spitzenrestaurants bis zu hippen Bars – in Nashville öffnen zahlreiche neue Restaurants mit ikonischen Besitzern und Namensgebern aus der Musikbranche ihre Pforten. In der sechsstöckigen Bar Eric Church’s Chief’s von Country-Musik-Star Eric Church am Lower Broadway finden Fans in intimem Ambiente einen neuen Treffpunkt für Live-Musik vor. Neben zahlreichen weiteren Lokalen in Downtown Nashville sind Garth Brooks’ Friends in Low Places und die Sinatra Bar & Lounge spektakuläre Neuzugänge. Auch in Memphis gibt es neue Hotspots zu entdecken, wie das Amelia Gene’s, Ya Mas! Taverna oder Three of Cups wine & cocktail bar. Im South Main Arts District erleben Gäste der neuen Cocktailbar IBIS zahlreiche Events mit Gospelmusik, DJs und Burlesque, relaxen auf der Dachterrasse und lauschen auf Speakeasys im Keller und im Innenhof spannenden Geschichten.

Von Luxus bis Abenteuer: Unterkünfte mit Entertainmentfaktor
Südstaatenflair geht auch luxuriös. Zu dem bereits bestehenden breiten Portfolio an Luxusunterkünften in Tennessee kommen 2023 weitere Häuser und Resorts hinzu. Im malerischen Franklin verbringen Liebhaber des Landlebens im Luxusresort Southall einen erholsamen Urlaub in den verschiedenen Zimmerkategorien und Cottages mit Wellnessbereichen und Aktiverlebnissen. Und auch Nashville wartet auf mit gehobenen Unterkünften. So nächtigen Reisende dieses Jahr in Hotels wie dem Cambria Hotel Church St. (September 2023), dem Hyatt Place Green Hills (November 2023) und dem Four Seasons Hotel Nashville (seit November 2022). In den Smokies freuen sich Besucher des Freizeitparks Dollywood auf das Dollywood’s HeartSong Lodge & Resort. Im fünfstöckigen Resort wohnen Dolly-Fans in thematisch gestalteten Suiten und Lofts, planschen im Innen- und Außenpool oder entspannen an einer Feuerstelle. Ab Frühjahr 2023 lädt zudem das Baumhaus-Resort Treetop Hideaways in Chattanooga mit komfortablen Baumhäusern und privaten Feuerstellen zum Erholungsurlaub ein. Auf dem Lookout Mountain gelegen und mit spektakulärem Weitblick auf Chattanooga, befinden sich die Häuser direkt bei den Ruby Falls – dem größten unterirdischen Wasserfall Amerikas.

Sporthighlights, Miniesel und die größte Whiskey-Karaffensammlung
Im Herzen des Liberty Parks in Memphis erleben Sportfreunde seit Ende 2022 eine der neuesten Sportstätten im Südosten der USA: das Memphis Sports and Events Center beeindruckt mit Indoor- und Outdoor-Basketball- und Volleyballplätzen, Unterhaltungsangeboten, Geschäften und Cafés. In der Hauptstadt Nashville stellt die neue Rock Hall at the Ryman eine Hommage an das ikonische Ryman Auditorium dar und erzählt Wissenswertes über Elvis Presley, James Brown, Dolly Parton, die Foo Fighters bis hin zu den gegenwärtigen Künstlern. Eine Stunde östlich von Nashville, an den Ufern des Cumberland River, befindet sich die kleine Flussschifferstadt Granville. Neben dem Mayberry-I Love Lucy Museum, in dem sich Besucher auf Zeitreise in das Amerika der fünfziger Jahre und auf die Spuren der zur damaligen Zeit beliebtesten Fernsehserie „I Love Lucy“ begeben, kommen Whiskey-Liebhaber neuerdings im Whiskey Decanter Museum ins Staunen. Ab Mai besichtigen sie dort die mit 5.000 Karaffen größte Sammlung von Whiskey-Karaffen der USA. Im Osten des Bundestaates lernen Interessierte im Lodge Museum of Cast Iron Wissenswertes über die Herstellung von Gusseisen und bewundern die größte gusseiserne Pfanne der Welt. Zudem verspricht die SkyLand Ranch in Sevierville Action und Spaß für die ganze Familie. Nach einem Aufstieg mit dem malerischen Sessellift auf den Gipfel toben sich große und kleine Abenteurer unter anderem auf der Bergachterbahn, einer Hängebrücke oder den Canopy Walks aus und gehen auf Tuchfühlung mit den zahlreichen geretteten Miniaturpferden, -esel, -kühen und Co. 

Weitere Informationen zu Tennessee finden sich online unter www.tnvacation.com