Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.10.2020

Werbung
Werbung

Taschenlampenführung in Braunschweig in den Herbstferien

Die nächtliche Löwenstadt neu entdecken

von Adolf Albus

(06.10.2020) Kleine Entdeckerinnen und Entdecker zwischen sechs und zehn Jahren erwartet in den Herbstferien eine aufregende Erkundungstour durch die nächtlichen Straßen der Löwenstadt: Bei der Taschenlampenführung begeben sie sich auf eine abwechslungsreiche Spurensuche. Dabei warten knifflige Rätsel und spannende Geschichten auf die Nachwuchsdetektivinnen und -detektive.

Wenn die Straßen der Löwenstadt in dunklen Schatten liegen und Laternen ein schummriges Licht verbreiten, machen sich die jungen Detektivinnen und Detektive mit einer Taschenlampe ausgerüstet auf den Weg, um Braunschweigs Geheimnisse zu lüften. Es erwarten sie mysteriöse Zahlen und Figuren an Häuserwänden sowie 90 Minuten voller spannender Geschichten und kniffliger Rätsel. „In den Herbstferien überlegen viele Eltern, was sie mit ihren Kindern unternehmen können“, sagt Jan-Niklas Bente, Bereichsleiter beim Stadtmarketing. „Die Taschenlampenführung bietet hierbei eine aufregende Möglichkeit, die nächtliche Löwenstadt bei einem kleinen Abenteuer zu erkunden.“

Die öffentlichen Führungen finden am 13., 15., 20. und 22. Oktober statt. Treffpunkt ist jeweils um 20:30 Uhr vor der Touristinfo, Kleine Burg 14. Die Führung ist unter www.braunschweig.de/taschenlampenführung für 7,50 Euro buchbar. Tickets sind außerdem in der Touristinfo, Kleine Burg 14, erhältlich. Eine Buchung bis spätestens 24 Stunden vor dem jeweiligen Wunschtermin ist empfehlenswert. Neben den Führungen in den Herbstferien besteht außerdem die Möglichkeit, die Tour für eine geschlossene Gruppe zu buchen. Dies ist auch an Terminen außerhalb der Ferien möglich – so eignet sich die Stadttour beispielsweise auch für einen Kindergeburtstag.

Informationen zur Taschenlampenführung und weiteren Stadtführungen für Kinder sind unter www.braunschweig.de/kinderführungen zu finden.