Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.06.2024

Werbung
Werbung

Street-Art-Künstler Jaune verschönert VisionHub Masterplan Frankfurt

von Ilse Romahn

(15.05.2024) Am Frankfurter Hauptbahnhof, zentral gelegen zwischen DB Lounge und DB Reisezentrum, hat die Deutsche Bahn (DB) den neuen VisionHub eingerichtet: Ein Showroom ganz im Zeichen des „Masterplans“, dem beispiellosen Aus- und Umbau, der das Drehkreuz fit für die Zukunft macht. Eine Außenwand des Raumes erhält dabei eine ganz besondere Verzierung: Humorvoll in Szene gesetzte Figuren in Arbeitskleidung, die mit den bullaugenförmigen Fenstern interagieren.

Die charakteristischen Figuren des belgischen Künstlers Jaune zieren den neuen VisionHub im Frankfurter Hauptbahnhof
Foto: DB AG / Tina Henze
***

Das Werk, das schon bald die Aufmerksamkeit von Bahnhofsbesuchern wecken wird, erstellt in diesen Tagen der belgische Street-Art-Künstler Jaune. Im Auftrag der DB hat er den VisionHub vorübergehend in sein Atelier verwandelt, um seine Schablonentechnik vor Ort anzuwenden.
 
„Meine Kunstwerke sind in 21 Ländern des Kontinents zu Hause. Ich freue mich sehr, dass meine Protagonisten in phosphorisierender Arbeitskleidung nun auch in den Frankfurter Hauptbahnhof einziehen, wo sie tagtäglich zahlreiche Besucher erfreuen werden“, so Jaune. Neben der VisionHub-Fläche wird Jaune auch zwei weitere Elemente auf dem Außengelände des Bahnhofs mit seinen charakteristischen Figuren verziehen.
 
Der VisionHub dient als Treff- und Ausgangspunkt für exklusive Baustellenführungen, die Dr. Katja Maaser, Leiterin für den Masterplan Frankfurt Hauptbahnhof, und ihr Team interessierten Bürgern künftig anbieten werden. Die Führungen, die in der Regel an einem Donnerstag pro Monat von 15 bis 17 Uhr stattfinden werden, können ab Mitte Juli auf einer eigens eingerichteten Website gebucht werden. Diese ist unter anderem über einen am VisionHub-Eingang angebrachten QR-Code erreichbar.
 
Erste Termine sind der 1. August, der 5. September, der 3. Oktober (ganztägig vorrangig für Kinder anlässlich von „Türen auf mit der Maus 2024“) und der 7. November 2024. Im Rahmen der Rundgänge erfahren die Teilnehmer mehr über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen und erhalten Einblicke in ansonsten nicht frei zugängliche Bereiche wie beispielsweise die neue B-Ebene.
 
Mit dem Masterplan bringt die DB den historischen Hauptbahnhof in die Zukunft. Gäste und Reisende sollen sich willkommen fühlen und komfortabel reisen. Dazu werden im Wesentlichen die B-Ebene, die Empfangshalle und der Nordbau komplett umgestaltet.

 Weitere Informationen unter: https://www.mein-hbf-ffm.de/home.html