Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.05.2024

Werbung
Werbung

Straßenbahnen in Sachsenhausen umgeleitet

von Ilse Romahn

(06.05.2024) Von Montag, 6. Mai, circa 3 Uhr, bis Sonntag, 12. Mai, circa 1 Uhr, können die Straßenbahnlinien 15, 16, 19 und der Ebbelwei-Expreß nicht durch Gartenstraße und Schweizer Straße fahren. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten in der Schweizer Straße.

Die Linien 15 und 19 verkehren von Niederrad und Schwanheim kommend über die Stresemannallee und die Friedensbrücke zu Hauptbahnhof Südseite. Die Linie 16 wird umgeleitet. Sie fährt aus Richtung Ginnheim ab der Haltestelle Stresemannallee/Gartenstraße geradeaus weiter durch die Stresemannallee, biegt links in die Mörfelder Landstraße ab und erreicht so wieder den Südbahnhof und die provisorische Endhaltestelle Südbahnhof/Bruchstraße.

Die Buslinien sind von den Sperrungen kaum betroffen. Die Linie 78 sowie die Nachtlinien N8 und N16 zum Südbahnhof beziehungsweise nach Offenbach Stadtgrenze werden geringfügig durch die Textorstraße umgeleitet.

Der Ebbelwei-Expreß ändert am Samstag, 11. Mai, seine Route über den Hautbahnhof und fährt nicht zwischen Stresemannallee/Gartenstraße und Hospital zum Heiligen Geist. 
 
Bus-Ersatzverkehr zwischen Stresemannallee/Gartenstraße und Südbahnhof
Zwischen Stresemannallee/Gartenstraße und Südbahnhof wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Gelenkbussen eingerichtet.

In die Schweizer Straße und zum Südbahnhof gelangen Fahrgäste natürlich weiterhin mit den U-Bahnlinien U1, U2, U3 und U8. Der Südbahnhof ist auch mit der S-Bahn aus verschiedenen Richtungen gut zu erreichen.
 
RMV-Fahrplanauskunft ist aktuell
Über die App RMVGo und auf der Website rmv-frankfurt.de können sich Fahrgäste über die Fahrpläne und ihre besten Verbindungen informieren. Auch die Mitarbeiter am RMV-Servicetelefon sind unter (069)24248024 rund um die Uhr erreichbar und beraten gern. (ffm)