Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.05.2022

Werbung
Werbung

Startschuss für den Diabetes-Lauf 2022

5,5 Kilometer für gemeinnützige Diabetes-Projekte

von Julia Hommrich

(06.05.2022) Endlich wieder gemeinsam laufen, endlich wieder gemeinsam starten: Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) lädt im Rahmen ihres jährlich stattfindenden Diabetes Kongresses erneut zum Spendenlauf ein. Die medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft setzt sich damit erneut öffentlich für mehr Bewegung gegen nichtübertragbare Krankheiten wie Typ-2-Diabetes ein.

Bei der Veranstaltung am 26. Mai 2022 (Himmelfahrt) um 18:15 Uhr rund um den Sommergarten am Berliner Funkturm sind daher nicht nur die Kongressteilnehmer – Wissenschaftler, Ärzte und Diabetesberater – eingeladen, sondern alle Interessierten aus allen Landesdteilen. Mit der Teilnehmergebühr von mindestens 15 Euro werden Spendenprojekte von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe und der Deutschen Diabetes-Stiftung unterstützt.

In Deutschland sind aktuell mehr als 8,5 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt, die meisten an Diabetes Typ 2. Jährlich gibt es 600 000 Neuerkrankungen. Bis 2040 werden voraussichtlich über zwölf Millionen Menschen hierzulande mit Diabetes leben. Hauptrisikofaktoren für die Entstehung von Diabetes Typ 2 sind Übergewicht, unausgewogene Ernährung und Bewegungsmangel.

Die DDG macht mit dem Diabetes-Lauf darauf aufmerksam und regt zu mehr Alltagsbewegung an. „Unser Diabetes-Lauf ist eine win-win-Situation: Die Teilnehmer tun etwas Gutes für ihre eigene Gesundheit und fördern gleichzeitig gemeinnützige Projekte. Ich lade alle ein, mitzulaufen“, sagt Professor Dr. med. Jens Aberle, Kongresspräsident des Diabetes Kongresses 2022 und Ärztlicher Leiter am Ambulanzzentrum des UKE GmbH, Fachbereich Endokrinologie, Diabetologie, Adipositas und Lipide.

Die 15 Euro Startgebühr kommen zu 100 Prozent der Kampagne #SagEsLaut von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe und Projekten der Deutschen Diabetes Stiftung (DDS) zugute. Die Awareness-Kampagne #SagEsLaut soll Menschen mit Typ-2-Diabetes mehr Sichtbarkeit geben. Denn viele Betroffene fühlen sich von der Politik mit ihren Bedarfen und Bedürfnissen im Stich gelassen: https://www.diabetes-stimme.de/sageslaut

Die 5,5 Kilometer lange Strecke führt vom CityCube Berlin durch den Sommergarten unter dem Funkturm und zurück. Interessierte können sich online anmelden. Eine Kongressteilnahme ist für den Lauf nicht erforderlich: Diabetes-Lauf, 26.05.2022 : : my.race|result (raceresult.com). Eine Anmeldung direkt auf dem Kongress ist bis zum 26. Mai 2022 um 17 Uhr auch möglich. Die ersten 400 Teilnehmenden erhalten mit der Startnummernausgabe ein hochwertiges Funktions-T-Shirt.