Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2020

Werbung
Werbung

Stadtwerke Hofheim messen Durchfluss im Trinkwassernetz

von Adolf Albus

(21.07.2020) In der Nacht vom 21. auf den 22. Juli werden die Stadtwerke Hofheim Durchflussmessungen an einigen Hydranten durchführen. Die Arbeiten werden zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens im Stadtteil Diedenbergen ausgeführt.

Die Messungen sind erforderlich, um die hydraulische Leistungsfähigkeit des Wasserversorgungsnetzes mit den vorhandenen theoretischen Computermodellen abzugleichen. Dafür wird an ausgewählten Stellen im Versorgungsnetz über wenige Minuten der Durchfluss an Hydranten in der Straße gemessen. Dabei kann es auch zu geringen Druckschwankungen im Trinkwassernetz kommen.

Die Stadtwerke bitten um Verständnis für die Arbeiten und die möglicherweise damit verbundenen Behinderungen und kurzfristigen Fließgeräusche an den Mess-Standorten.

Zudem können sich bei der Durchführung dieser Maßnahme Ablagerungen in den Leitungen lösen, die gesundheitlich unbedenklich sind. Dennoch kann es in den Morgenstunden des 22. Juli sein, dass das Wasser getrübt ist. In diesen Fällen empfehlen die Stadtwerke, das Wasser kurze Zeit laufen zu lassen, bis es wieder klar ist.