Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.12.2019

Werbung
Werbung

Stadtführungen rund um den Braunschweiger Weihnachtsmarkt

von Adolf Albus

(29.11.2019) Der Braunschweiger Weihnachtsmarkt lädt mit rund 150 Marktständen zum Stöbern, Verweilen und Genießen ein. Für Gäste, die einmal ganz genau hinschauen möchten, bietet die Braunschweig Stadtmarketing GmbH weihnachtliche Stadtführungen und ermöglicht eine Entdeckungsreise hinter die Kulissen des Schaustellerlebens und einen eindrucksvollen Blick auf den Markt aus der Vogelperspektive.

Mit einem vielfältigen Angebot von 150 Marktständen hat der Braunschweiger Weihnachtsmarkt viel zu bieten: von individuellem Kunsthandwerk wie Leuchtsterne aus handgeschöpftem Papier über handgefertigte Geschenkideen wie Schmuck und Holzspielzeig bis hin zu kulinarischen Spezialitäten wie Braunkohl und Mumme-Glühwein. Doch wie kommt die Mumme in den Glühwein und wie gestaltet sich der Marktalltag für die Schaustellerinnen und Schausteller? Diese und weitere Fragen beantwortet die Führung „Exklusive Weihnachtsmarktführung mit einem Blick hinter die Kulissen“. Die Führung gewährt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in das aufregende Geschäft der Marktkaufleute. Weitere interessante Details zum Weihnachtsmarkt verraten die Gästeführerinnen und Gästeführer. Aufgrund des großen Erfolgs in den Vorjahren bietet das Stadtmarketing dieses Jahr vier zusätzliche Termine für die Führung an. Sie findet vom 30. November bis zum 22. Dezember samstags und sonntags von 13:00 bis etwa 14:30 Uhr statt.

Wer einen besonderen Blick auf den Weihnachtsmarkt werfen möchte, ist mit der Stadtführung „Weihnachtlicher Blick vom Rathausturm“ gut beraten. Nach dem Aufstieg über 161 Stufen auf den Rathausturm bietet sich den Besucherinnen und Besuchern ein eindrucksvoller Ausblick aus 60 Metern Höhe auf das Marktgeschehen und das hell erleuchtete Ensemble rund um die Marktstände. Eine Gästeführerin oder ein Gästeführer informiert über die architektonischen Besonderheiten und die Geschichte des Rathausturms. Die Führung dauert etwa eine Stunde und findet vom 29. November bis zum 29. Dezember jeweils freitags, samstags und sonntags um 18:00 und 19:00 Uhr statt. Gruppen können individuelle Termine für die Führung anfragen.

Wer seine Weihnachtsfeier um wissenswerte Details über das weihnachtliche Braunschweig, spannende Marktanekdoten und interessante Informationen zum Braunschweiger Weihnachtsmarkt bereichern möchte, kann die Führung „Weihnachtlicher Spaziergang rund um den Burglöwen“ bei der Touristinfo anfragen. Für die Gruppenführung sind Termine vom 27. November bis zum 29. Dezember individuell vereinbar.

Die weihnachtlichen Führungen sind in der Touristinfo, Kleine Burg 14, per E-Mail unter touristinfo@braunschweig.de oder auf www.braunschweig.de buchbar. Eine Buchung ist bis 24 Stunden vor Beginn der Führung empfehlenswert.

Weitere Führungen wie den Stadtspaziergang in der Löwenstadt, den Afterwork-Stadtspaziergang oder die Kinder-Nachtwächterführung gibt es unter www.braunschweig.de/stadtführungen. Alle Informationen zum Braunschweiger Weihnachtsmarkt sind unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt zu finden.