Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.05.2022

Werbung
Werbung

Stadtführung: Kurioses und verrücktes Frankfurt

von Helmut Poppe

(12.05.2022) Ein Kuriositätenkabinett in Form einer Stadtführung - abwechslungsreich und voller Überraschungen!

Stadtführung: Kurioses und verrücktes Frankfurt
Foto: Sascha Mahl - Eventbrite
***

Während dieser Tour wird vom Hauptbahnhof bis zum Römerberg spaziert und alles „normale“ links liegen gelassen. Stattdessen wird auf das ungewöhnliche, unglaubliche und witzige geschaut. Offensichtliche Stellen und Gebäude, an denen man täglich achtlos vorbeikommt, verbergen eine Vielzahl von bemerkenswerten Geschichten.

Dies sind:

Drogengelder von Pablo Escobar im Bahnhofsviertel, eine gruselige Hinrichtungsstätte
Spuren des NS-Diktators,e in großer Phallus - ausgerechnet in einem Kloster!Ein Spion im Rathaus und vieles mehr....
Start der Tour: Vorplatz des Frankfurter Hauptbahnhofs, Ende auf dem Römerberg.
15. Mai, 14 Uhr.

Private Touren auf Anfrage möglich: tour@schau-mahl.de

Tickets gibt es hier.