Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.09.2021

Werbung
Werbung

Stadtentwicklungskonzept wird vorgestellt

von Bernd Bauschmann

(07.09.2021) Die Stadt Flörsheim am Main lädt am Dienstag, 21. September, 19.30 Uhr, ihre Bürgerinnen und Bürger in die Stadthalle ein, um ihnen das in den vergangenen anderthalb Jahren ausgearbeitete Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) vorzustellen.

Das ISEK Flörsheim 2040 umfasst sieben gemeinsam festgelegte Handlungsfelder: Leitprojekte; Wohnen und Infrastruktur; Freiraum, Landschaft und Naherholung; Gewerbe und Einzelhandel; Soziales und Freizeit; Verkehr und Mobilität; Energie, Ökologie, Klimaschutz und Klimaanpassung. Anhand dieser Handlungsfelder wurden Projekte und Vorschläge unter Beteiligung der Flörsheimer Bürgerinnen und Bürger sowie in Gesprächen mit Akteuren aus Politik und mit Expertenkreisen ausgearbeitet.

In der Stadthalle werden in einer Ausstellung Maßnahmensteckbriefe und Kurzbeschreibungen der entwickelten zukunftsweisenden Projekte präsentiert, die das Planungsbüro UmbauStadt erläutert. Anschließend sollen die vorgestellten Maßnahmen und Projekte durch die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger bewertet werden. Diese Beurteilung fließt in die abschließende Priorisierung der Projekte mit ein.

Im Herbst soll dann die Stadtverordnetenversammlung über das Stadtentwicklungskonzept beschließen. Zukünftig soll es den städtischen politischen Gremien als informelles Planungsinstrument und als Leitfaden bei ihren Entscheidungen dienen.

Bürgermeister Dr. Bernd Blisch und Erste Stadträtin Renate Mohr laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, „bei der Präsentation des zukunftsweisenden Konzeptes dabei zu sein und sich im abschließenden Akt der Bürgerbeteiligung aktiv miteinzubringen.“

Zur Teilnahme wird um Online-Anmeldung bis spätestens 20. September über die Website der Stadt Flörsheim am Main unter www.floersheim-main.de gebeten. Der Einlass ist nur unter Beachtung der 3-G-Regel gestattet.