Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Stadt Frankfurt nimmt Bodenproben an Niederräder Verkehrsknoten

von Ilse Romahn

(25.01.2022) Im Vorgriff auf den anstehenden barrierefreien Umbau des Verkehrsknotens Lyoner Straße/Schwanheimer Ufer stehen Bodenuntersuchungen an. Um das Verkehrsgeschehen im Stadtteil Niederrad dabei möglichst wenig zu beeinträchtigen, führt das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) die Arbeiten an einem Tag durch, und zwar am Mittwoch, 26. Januar.

Das vom ASE beauftragte Unternehmen nimmt an wenigen Punkten auf der Fahrbahn Bohrungen vor, um Proben zu entnehmen. Das Material dient zur Erstellung eines Bodengutachtens, das für die weiteren Bauarbeiten wichtig ist. Es kommt abschnittsweise zu Fahrspurreduzierungen.
 
Während der eigentlichen Arbeiten, die voraussichtlich im ersten Quartal starten, baut das ASE zum einen die Kreuzung barrierefrei um. Zum anderen wird der Mainuferweg über eine Rampe direkt an die Lyoner Straße angebunden. Das verspricht eine deutliche Aufwertung für den Fuß- und Radverkehr.
 
Weitere aktuelle Verkehrsinformationen finden sich im Internet unter mainziel.de. (ffm)