Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.02.2024

Werbung
Werbung

St. Peter-Ording: Bikebrennen, Fackellauf und Grünkohlessen

von Ilse Romahn

(26.01.2024) Die Erlebnis-Promenade in St. Peter-Ording wird am Mittwoch, dem 21. Februar, dem Vorabend des Petri-Tags, zum Schauplatz eines traditionellen Ereignisses: Das bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebte Biikebrennen wird vor der grandiosen Kulisse der Seebrücke, der Salzwiesen und des Strandes hohe Flammen in den Abendhimmel werfen und traditionell den Winter vertreiben.

Fackellauf in St. Peter-Ording
Foto: Oliver Franke
***

Alle, die dieses knisternde Spektakel erleben und sich von den Flammen wärmen lassen möchten, können den traditionsreichen Abend bereits um 18:00 Uhr mit dem gemeinsamen Fackellauf beginnen. “Der Fackellauf startet am Erlebnis-Hus und führt entlang der, für die Themenwoche “SPO leuchtet – Licht trifft Lyrik” illuminierten, Erlebnis-Promenade zur Seebrücke”, freut sich Janina Domann von der Tourismus-Zentrale. "Mit meinem Team vom Fachbereich Erlebnisse und Events haben wir somit die traditionsreichste und heimatbezogene Veranstaltung mit einer neuen Veranstaltung für SPO verbunden", fügt Domann hinzu. Die Fackeln werden gegen eine Gebühr von 1€ von der Tourismus-Zentrale gestellt. Gegen 18:30 Uhr hält Bürgervorsteher Boy Jöns seine friesische Feuerrede und gibt damit das Signal zum Anzünden des Biikefeuers. Neben Heißgetränken und lokalen Spezialitäten, die es vor Ort zu erwerben gibt, wird der Abend von der Band „Undercover“ mit Frontman Gerrit Hoss begleitet. 

Grünkohlessen  
Für einen herzhaften kulinarischen Abschluss des Tages sorgen die Gastwirte von St. Peter-Ording und Eiderstedt, die nach dem Biikebrennen zu Tisch bitten. Auf dem Menü stehen Grünkohl mit Schweinebacke, Kassler, Kochwurst und Salzkartoffeln, wahlweise auch mit Bratkartoffeln. Eine vorherige Reservierung wird empfohlen.

Teilnehmende Restaurants in St. Peter-Ording sind zum Beispiel:
- Deichkind, Am Kurbad 2, Tel. (04863)99990
- Auntie Clara, Urban Nature, Fritz-Wischer-Str. 13, Tel. (04863)4765061 
- Die Insel, Im Bad 27, Tel. (04863)950540
- Olsdorfer Krug, Olsdorfer Str. 13, Tel. (04863)-2500
- Arche Noah, An der Seebrücke, Tel. (04863)478378.
 
Und alternativ auf Eiderstedt
- Eiderstedter Krog, Tating, Tel. (04862)2019725
- De Kohstall, Poppenbüll,Tel. (04862)102840
- Kirchspielkrug, Westerhever, Tel. (04865)901430
- Zum Goldenen Anker, Tönning, Tel. (04861)218
- Restaurant Multimar Wattforum, Tönning, (04861)96208.

Tradition mit Auszeichnung  
Das Biikebrennen (Biike - friesisch: Bake, Feuerzeichen, Seezeichen) ist auf den vorgelagerten Inseln und auf dem Festland Nordfrieslands ein traditionsreiches Volksfest. Im Dezember 2014 wurde das nordfriesische Biikebrennen von der Deutschen UNESCO-Kommission als „gemeinschaftliches Frühlings- und Fastnachtfeuer“ in die Liste des immateriellen Kulturerbes Deutschlands aufgenommen, was es zu einer lebendigen Tradition mit besonderem Stellenwert macht. Um die Entstehung des Biikebrennens ranken sich viele Legenden, die sich im Laufe der Jahrhunderte veränderten. Vorchristliche Ursprünge wurden vermutet, auch weil es mit dem althergebrachten Frühlingsgerichtstag (Frühjahrsthing) zusammenfiel, der ein festgesetzter Termin für Vertragsabschlüsse, Amtsgeschäfte und die Regelung von Erbangelegenheiten war. Später sah man Zusammenhänge mit dem Abschied der Walfänger, deren Saison im 18. Jahrhundert am 22. Februar jedes Jahres begann.

Neues Event - SPO leuchtet
Parallel zum Biikebrennen wird erstmals das Event „SPO leuchtet – Licht trifft Lyrik“ vom 21. bis 25. Februar in St. Peter-Ording veranstaltet. Besucher haben die Möglichkeit, entlang der Erlebnis-Promenade faszinierende Lichtskulpturen zu bewundern und dabei poetischen Texten zu lauschen.

Details und Informationen zum Urlaub in St. Peter-Ording sind unter www.st-peter-ording.de zu finden. Dort steht eine große Auswahl an Quartieren zur Online-Buchung bereit.

St. Peter-Ording
Das Nordseeheil- und Schwefelbad ist einer der beliebtesten Urlaubsorte Deutschlands mit rund 2,7 Millionen Übernachtungen in 2022. St. Peter-Ording, kurz SPO genannt, ist das einzige deutsche Seebad mit eigener Schwefelquelle. Der 12 Kilometer lange und bis zu 2 Kilometer breite Sandstrand ist der größte an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Er ist Teil des Nationalparks und UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer. Die für ihre Pfahlbauten bekannte Gemeinde im Kreis Nordfriesland hat vier Ortsteile – Böhl, Bad, Dorf und Ording – und verfügt über rund 18.500 Gästebetten.

Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording    www.st-peter-ording.de