Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.06.2024

Werbung
Werbung

Städel Museum digital neu entdecken

von Ilse Romahn

(21.05.2024) Das Städel-Museum informiert, dass das `Städel Universe – Das neue Game zur Sammlung`ab sofort online ist. Das Städel Museum ermöglicht mit diesem neuen digitalen Angebot einen leichten, uneingeschränkten Zugang zur Kunst und ergänzt den Museumsbesuch um ein digitales Erlebnis. Das Game fördert selbstbestimmtes Entdecken und Lernen.

Städel Museum digital neu entdecken
Foto: Andreas Reeg
***

Das Wissen der Menschheit geht verloren. Es wieder zu finden und sich auf eine abenteuerliche Reise zu den Geheimnissen der Kunst zu begeben – das ist Städel Universe: Das Städel Museum präsentiert ein edukatives und unterhaltsames Game für den Museumsbesuch und zu Hause. Städel Universe ist für das Smartphone entwickelt und über Webbrowser kostenfrei abrufbar. Den Spieler erwarten spannende Aufgaben zu 36 Kunstwerken aus der Städel Sammlung.

Die Mission beginnt mit einer mysteriösen Botschaft aus der Zukunft und führt durch vier verschiedene Level. Als Orientierung dienen die zwölf Sternbilder des Universums – eine universelle Karte der Menschheitsgeschichte. Ziel des Spiels ist es, mithilfe der Kunstwerke das verlorengegangene Wissen wiederzuerlangen. Auf der Reise durch das Städel Universum werden die Spieler mit lebensnahen, ethischen und moralischen Themen konfrontiert. Alte Gewissheiten werden überprüft und neue Fragestellungen entwickelt. 
 
Das neue digitale Angebot des Städel Museums ist in Zusammenarbeit mit dem Game Designer Peter Lee und der Agentur NOLGONG aus Südkorea entstanden. Das Game ist eine hybride Anwendung und kann im Museum oder von zu Hause gespielt werden, in deutscher oder englischer Sprache.

Das Game ist kostenfrei und für alle ab 12 Jahren geeignet
Das Game kann in deutscher oder englischer Sprache gespielt werden. Technische Voraussetzung des Games ist ein Smartphone mit den aktuellsten Betriebssystemen von iOS oder Android. Das Game funktioniert über alle gängigen Webbrowser, in der Dauerausstellung über das öffentliche Städel WIFI.

www.staedelmuseum.de