Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Sportpark Heide den ganzen Tag geöffnet

von Adolf Albus

(09.09.2022) Ab sofort ist der Sportpark Heide den ganzen Tag geöffnet. Man braucht keinen Schlüssel und muss sich nicht anmelden, sondern kann die Anlage einfach betreten.

Bürgermeister Christian Vogt, Niklas Schütte, im Rathaus Ansprechpartner für Sport, Vereine und Ehrenamt, Platzwart Dirk Kempnich, Ortsbeiratsmitglied Sabine Nix mit ihrem Sohn Julian, Ortsbeiratsmitglied Vinzent Weber und TuS-Vorsitzender Armin Thaler.
Foto: Stadt Hofheim
***

Diese Neuerung geht auf einen Wunsch des Ortsbeirates Marxheim zurück. Außerdem haben das mehrere Bürgerinnen und Bürger in den Fragebögen angeregt, die die Stadt im Rahmen des Sportentwicklungsplans verteilt hatte. Zunächst einmal gilt die Neuerung bis zum 31. Oktober. „Wenn sich das bewährt, bleibt es dabei“, kündigt Bürgermeister Christian Vogt an. Die Landeshauptstadt Wiesbaden habe die „Jedermannszeiten“ problemlos bei Sportanlagen eingeführt. „Daher hoffen wir, dass die Sportlerinnen und Sportler sie auch bei uns verantwortungsvoll nutzen.“

Armin Thaler, Vorsitzender der Turn- und Sportgemeinde 1875 Marxheim e. V., befürwortet die Öffnung des Sportparks: „Da nun die längere Zeit der pandemiebedingten Bewegungsarmut beendet werden kann, freuen wir uns, dass die Stadt Hofheim auf den Vorschlag einer

Ausweitung der Öffnungszeit des Sportparks Heide für jedermann und jedefrau eingegangen ist. Auch wenn es vorerst nur vorrübergehend ist, besteht nun die Möglichkeit, aktiv Sport zu treiben.“

Ein Hinweis an alle, die allein im Sportpark Heide trainieren: Der Handy-Empfang ist dort nicht gut. Es empfiehlt sich also, ein paar Münzen einzustecken. Falls man also unglücklich umknickt, kann man den Münzfernsprecher benutzen, den es in der Anlage noch gibt.