Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.06.2024

Werbung
Werbung

Sportlerehrung 2024 in Hofheim

Meldungen bis 1. Juli einreichen

von Adolf Albus

(10.06.2024) Der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus würdigt sportliche Leistungen und Erfolge aus den Jahren 2022 und 2023 im Rahmen einer gemeinsamen Ehrung. Geehrt werden können alle in Hofheim lebende bzw. für einen Hofheimer Verein startende Sportlerinnen und Sportler, die folgende Einzel- oder Mannschaftserfolge erzielt haben:

Platz eins bis drei auf Landesebene (Hessenmeisterschaften); Platz eins bis fünf bei Deutschen und Internationalen Meisterschaften; die Teilnahme an einer Welt- oder Europameisterschaft sowie Mannschaften mit einer Spielzugehörigkeit in den höchsten Spielklassen und darin errungene Meisterschaften. Für Jahrgangsmeisterschaften gilt: hier werden nur die ersten Plätze bei Landesmeisterschaften sowie die Plätze eins bis drei bei Deutschen und Internationalen Meisterschaften anerkannt. Die gleiche Regelung findet Anwendung für Nord- oder Südhessische bzw. Süd- oder Norddeutsche Meisterschaften.

In Anerkennung großer, ehrenamtlicher Leistungen und außerordentlich erbrachtem Engagement im und um den Verein möchte die Kreisstadt Hofheim am Taunus zudem Personen mit einer besonderen Auszeichnung ehren.

Entsprechende Meldungen können an den Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus, Fachdienst Sport, Vereine und Ehrenamt, Chinonplatz 2, 65719 Hofheim am Taunus oder per Mail an vereine@hofheim.de gerichtet werden. Telefonisch ist das Team unter den Rufnummern (06192)202-470, -353 oder -352 zu erreichen. Die Ausschreibungskriterien und die Meldebögen sind auf der städtischen Homepage Hofheim am Taunus: Sport, Vereine und Ehrenamt » unter „Sportlerehrung 2024“ zu finden.