Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.04.2024

Werbung
Werbung

Splitternackt Wellness

von Ilse Romahn

(11.05.2023) Ein FKK-Urlaub auf den Campingplätzen von France 4 Naturisme ist die Einladung, um Körper, Geist und Seele mit einer Palette an Wellnessanwendungen zu verwöhnen. Bei einem FKK-Urlaub wird man eins mit der Natur, aber auch mit seinem Körper. Insofern bietet es sich an, ihn einem Verwöhnprogramm zu unterziehen.

Die Campingplätze von France 4 Naturisme bieten alle verschiedene Wellnessanwendungen an. Von der einfachen Massage über Thalassotherapie bis zu exotischen Entspannungsritualen gibt es was das Herz begehrt.
Foto: Céline Hamelin / F4N
***

Denn die France 4 Naturisme-Zentren bieten abwechslungsreiche Wellnessbehandlungen und Entspannungsrituale an. In aller Nacktheit billigt man so in den schönsten Destinationen Frankreichs Körper, Geist und Seele eine Portion Erdung und Wohlbefinden, damit das Gefühl der Erholung noch lange nach dem Urlaub anhält.

Baden, Sauna, Dampfen
Wer es schon gewagt hat, schwärmt davon. Splitternackt Schwimmen ist eine Sensation für sich und fühlt sich befreiend an. Auf allen sieben France 4 Naturisme-Campingplätzen finden Wasserratten große Badebereiche, in denen man natürlich nackt badet. Die meisten sind der ganzen Familie gewidmet, während in „Sérignan Plage Nature“ der Badebereich nur Personen ab 16 Jahren vorbehalten ist. Dass der Gang in die Sauna oder ins Dampfbad nackt zelebriert wird, ist in unseren Breitengraden ziemlich normal. In der lateinischen Kultur ist es eher die Ausnahme und sorgt bei Urlaubern aus dem Norden für Kopfschütteln. Wer auf einem France 4 Naturisme-Camping die Sauna besucht, kann erst gar nicht in ein Fettnäpfchen treten und ist keinen befremdeten Blicken ausgeliefert. Denn nackt ist auch hier normal. Sauna, Dampfbad und Whirlpools gibt es nahezu auf allen Campingplätzen der Vereinigung und der freie Zugang ist in der Buchung inbegriffen. 

Alles Gute kommt aus dem Meer
Schon die Römer wussten die guten Inhaltsstoffe der Meereswelt für sich zu nutzen. Auf dem Campingplatz „Euronat“ ist Thalassotherapie das Top. Einfach erklärt, ist das nichts anderes als Wellnessanwendungen mit Inhaltsstoffen aus dem Meer. Die sollten aber möglichst frisch sein, um vom Effekt auf die Schönheit zu profitieren. So werden täglich literweise frisches Meerwasser gepumpt und auch Algen sowie Schlamm verwendet man für die Anwendungen. Der Bereich für Thalassotherapie ist auf 1.500 Quadratmeter angelegt und verwöhnt die Besucher mit originellen Rundum-Packages. Auch der Camping „Arnaoutchot“ arbeitet mit Algen aus dem Meer und bietet diverse Revitalisierungsprogramme an. Ein Highlight sind die Duo-Behandlungen für Eltern und Kinder. Der Campingplatz „Riva Bella“ auf Korsika besticht ebenso mit seiner unmittelbaren Lage direkt am Mittelmeer. Beim „Meeresparcour“ genießt man 32 Grad warmes Meerwasser. In 9 Stationen erlebt man dabei diverse Wassermassagen. Direkt am Strand gibt es auch Massagetische für eine Wellnessauszeit unter freiem Himmel mit Meerrauschen. 

Gut durchgeknetet lebt es sich leichter
Massagen sind der Klassiker im Sortiment der Wellnessbehandlungen. Sie arbeiten direkt auf den Muskeltonus und bringen nachhaltig Entspannung. Der Campingplatz „Le Bélézy“ in der Provence bietet eine ganze Serie davon an, für die verschiedensten Ansätze. Die personalisierte Massage verspricht dauerhafte Entspannung. Die Sportmassage empfiehlt sich vor und nach körperlicher Anstrengung, denn einerseits konditioniert sie den Körper, andererseits verhilft sie den Muskeln zu mehr Geschmeidigkeit. Die belebende Massage stimuliert den Körper zu mehr Spannkraft und regt die Ausscheidung von Giftstoffen an. Während die Anti-Cellulite-Schlankheitsmassage mit Schröpfköpfen die Haut glättet sowie entgiftet. Der allgegenwärtige Lavendelduft und der Zikadengesang helfen zusätzlich zu entspannen. Wer selbst Hand anlegen will, kann während der Hauptsaison auf dem Campingplatz „La Sablière“ in der Ardèche kostenlose Massagekurse besuchen und danach seine Liebsten verwöhnen.

Eine Prise Wellness aus aller Welt
Wohlfühlanwendungen gibt es in allen Kulturen der Welt. Deshalb ist auch das Angebot mittlerweile international durchwachsen. Der Campingplatz „Le Sérignan Plage“ direkt an der Mittelmeerküste ist innovativ, was Vielfalt in Sachen Wellnessanwendungen angeht. Neu trumpft die Lymphdrainage von Renata Franca, die für sofortige Leichtigkeit und Wohlbefinden sorgt. Skintao ist eine japanische Gesichtsmassage mit Anti-Aging-Effekt. Die Haut wird dabei belebt, aufgepolstert und geliftet. Perfekt fürs abendliche Event. Wer eher das Spezielle, Tiefgehende sucht, sollte die Bauchmassage ausprobieren, die aus der daoistischen Chi Nei Tsang-Massage entstanden ist. Sie wirkt sanft, tief und befreiend. Ein einzigartiges und wohltuendes Gesundheitsritual, das bestimmt nachhaltige Entspannung verschafft. Ein sehr begehrtes Ritual findet jeden Juli und August auf dem Campingplatz „La Sablière“ statt. Ein Mal pro Woche gibt es dort Schlammbäder. Das Erlebnis ist so originell und gesellig, dass es richtig Spaß macht, sich im Schlamm zu suhlen.
 
France 4 Naturisme ist der größte Anbieter von FKK-Urlaub in Frankreich. Die Gruppe bietet sieben Urlaubsziele an und steht für gesunde Freikörperkultur in familiärem Kontext. Die FKK-Feriendörfer liegen am Meer, an einem Fluss, auf dem Land oder in ruhiger natürlicher Umgebung. Auf den Campingplätzen gibt es auch FKK-Badeanlagen, Balneotherapie, Spas und Thalassotherapie. Die Standorte liegen in idealer Umgebung für einen FKK-Urlaub: an der Atlantikküste, am Mittelmeer, im Herzen der Provence, in der Ardèche, auf Korsika und im Pariser Umland.

Weitere Informationen finden Sie unter https://de.france4naturisme.com/