Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 14.07.2024

Werbung
Werbung

Spherie bringt die preisgekrönte VR-Safari „SkyTrip Namibia“ in den Zoo

von Ilse Romahn

(07.11.2023) Vom 8. bis 17. November gastiert der Safari-Truck der Spherie GmbH im Zoo Frankfurt. Das 360°-Filmerlebnis nimmt Besucherinnen und Besucher dank VR-Brillen mit auf einen Rundflug über die sagenhaften Naturlandschaften Namibias.

SkyTrip Überflug Giraffenherde
Foto: Spherie
***

Die VR-Experience "SkyTrip Namibia" wurde in Zusammenarbeit mit dem “Lab of Tomorrow” der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Namibia entwickelt. Die Besucherinnen und Besucher können auf einem Safari-Truck mit zehn Sitzplätzen, ausgestattet mit leichten Pico 4 VR-Brillen, einen knapp zehnminütigen virtuellen Rundflug über Namibia unternehmen und dabei auch Tiere des Zoos in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Die Kombination aus spannenden Informationen und immersiver Unterhaltung ermöglicht ein einzigartiges Erleben der Naturlandschaften Namibias. Höhepunkte sind der Flug durch eine galoppierende Giraffenherde, der Kontakt auf Rüssellänge mit wilden Elefantenbullen oder der Überflug von tausenden Seelöwen.

Anbieter der SkyTrip-Experience ist das Hamburger Unternehmen Spherie. Initiatoren dieses Pilotvorhabens im Bereich der digitalen Umwelt- und Erlebnisedukation waren u.a. das Bundesumwelt- (BMUV) und das Bundesentwicklungsministerium (BMZ) sowie die GIZ. Auf der internationalen Reisemesse ITB wurde Spherie 2023 in der Kategorie Travel Technology ausgezeichnet.

Der SkyTrip-Safari-Truck kann während der Zooöffnungszeiten täglich ab 11 Uhr besucht werden. Das Angebot ist nicht im Eintrittspreis enthalten, Erwachsene zahlen acht Euro, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren fünf Euro. Zehn Prozent der Einnahmen erhält der Zoo als Spende für seine Artenschutzprojekte.