Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 14.07.2024

Werbung
Werbung

Spätsommerschau und Familienwochenende im Palmengarten vom 14. September bis 4. Oktober

von Ilse Romahn

(14.09.2023) Bevor der Herbst Einzug hält, feiert der Palmengarten unter dem Motto „Halt den Sommer fest“ noch einmal die warme Jahreszeit. In den Beeten der Spätsommerschau in der Galerie am Palmenhaus setzen neben Federbüschen, Sonnenhüten und Mexikanischen Sonnenblumen auch allerlei essbare Gewächse farbige Akzente, darunter Mangold, Paprikapflanzen und dreifarbiger Amarant.

Bildergalerie
Spätsommerschau im Palmengarten (1)
Foto: Plmengarten
***
Spätsommerschau im Palmengarten (2)
Foto: Palmengarten
***

Dazwischen ragen unterschiedlichste Gräser auf. „Die Natur beschenkt uns im Spätsommer besonders reich – mit wunderschönen Blüten, reifen Früchten und den letzten warmen Tagen“, sagt Klima- und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig. „Diese Fülle haben die Gärtnerinnen und Gärtner in der Spätsommerschau wunderbar eingefangen.“
 
Ein Besuch der Ausstellung lohnt sich auch deshalb, weil dort die prämierten Bilder aus dem Foto-Wettbewerb „Abgelichtet!“ gezeigt werden und über die finalen Plätze eins bis drei abgestimmt werden kann. Gemeinsam mit dem Kooperationsnetzwerk für Städtische Lebensstile und Inwertsetzung von Biodiversität hatte der Palmengarten zur großen Insektenfotosafari aufgerufen. „Wir haben uns sehr gefreut, dass so viele Menschen mit der Kamera losgezogen sind, um die Insektenwelt im Palmengarten und Botanischen Garten zu entdecken“, sagt Palmengarten-Direktorin Katja Heubach. „Uns haben über 600 Einsendungen erreicht. Daraus eine Auswahl zu treffen, war für die Jury nicht leicht. Wir sind gespannt, welche Bilder die Besucher der Spätsommerschau nun zu den finalen Gewinnern küren.“
 
Höhepunkt der Spätsommer-Feierlichkeiten ist das große Familienwochenende am Samstag, 16., und Sonntag, 17. September, das abwechslungsreiche Unterhaltung, Infostände und viel Musik bietet. Die kleinen Besucherinnen und Besucher erwarten unter anderem Bastelstände, Kinderschminken und ein Karussell. Am Samstagabend findet ein großer Laternenumzug durch den Garten statt.
 
Bei Führungen am Samstag, 16. September, und Sonntag, 17. September, geben die Auszubildenden des Palmengartens Einblicke in die normalerweise nicht öffentlich zugängliche Gärtnerei und das dort praktizierte nachhaltige Gärtnern. Außerdem bieten sie eine Pflanzenberatung und einen Verkauf von mehrjährigen und saisonalen Pflanzen an. Am Sonntag führt Gärtnermeister und Ausstellungsplaner Dominik Heukemes durch die Spätsommerschau und hält dabei den einen oder anderen Gartentipp für zu Hause bereit.
 
Den kreativen Abschluss des Spätsommer-Programms bilden ein Zeichenkurs am Samstag, 30. September, und ein Illustrationsworkshop am Dienstag, 3. Oktober. Dabei lernen die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung, Motive aus dem spätsommerlichen Garten kunstvoll festzuhalten.
 
Der Besuch der Spätsommerschau und des Familienwochenendes sind im Palmengarten-Eintritt inbegriffen. Bei einzelnen Programmpunkten ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Das vollständige Programm findet sich auf der Website des Palmengartens unter palmengarten.de. (ffm)