Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 04.08.2020

Werbung
Werbung

Sopranistin Maria Bengtsson bestreitet vierten Liederabend der Spielzeit 2019/20

von Ilse Romahn

(10.01.2020) Der vierte Liederabend der Spielzeit 2019/20 wird bestritten von der schwedischen Sopranistin Maria Bengtsson am Dienstag, dem 14. Januar 2020, um 19.30 Uhr im Opernhaus.

Sopranistin Maria Bengtsson
Foto: Monika Rittershaus
***

Die Sängerin ist nach ersten Engagements an der Volksoper Wien und der Komischen Oper Berlin längst auf den bedeutenden Bühnen und in den renommierten Konzerthäusern von München, Wien und Berlin über Paris, London und Mailand zu Hause. In Frankfurt hat sie einige ihrer größten Erfolge gefeiert: Als Daphne, Marschallin und Arabella hat sie ihren untrüglichen Sinn für die musikalischen Frauenportraits von Richard Strauss bewiesen, aber auch als Lady Harriet in Flotows romantisch-komischer Oper Martha hat sie das Publikum hingerissen – spätestens mit dem Lied von der „Letzten Rose". Nun kehrt Maria Bengtsson gleich mit einem ganzen Liedprogramm nach Frankfurt zurück. Man darf auf einen Abend gespannt sein, welchem sie den Zauber ihrer silberglänzenden Stimme und die zarte Emotionalität ihrer stets sensiblen Interpretationen zuteil werden lässt. Begleitet wird sie von ihrer bewährten Klavierpartnerin Sarah Tysman, mit der zusammen sie kürzlich eine Strauss-CD (MDG) vorgelegt hat.

Anlässlich ihres ersten Frankfurter Liederabends präsentieren Maria Bengtsson und Sarah Tysman Lieder von Ture Rangström, Jean Sibelius, Edvard Grieg, Franz Schubert und Richard Strauss.

Karten zum Preis von € 15 bis 95 (12,5% Vorverkaufsgebühr nur im externen Vorverkauf) sind bei den üblichen Vorverkaufsstellen, online unter www.oper-frankfurt.de oder im telefonischen Vorverkauf (069)212 49494 erhältlich.

Weitere Liederabende in dieser Saison:
Jiddische Operettenlieder u.a. mit Barrie Kosky, Klavier 04. Februar 2020
Florian Boesch, Bassbariton 25. Februar 2020
Gaëlle Arquez, Mezzosopran 31. März 2020
Peter Mattei, Bariton 12. Mai 2020
Joshua Guerrero, Tenor 23. Juni 2020.