Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Sonntagsrömer im Römerkastell Saalburg am 1. Mai

von Ilse Romahn

(24.04.2024) Zum Auftakt der Saison am Mittwoch, 1. Mai 2024, sind in der Saalburg wieder die Sonntagsrömer von 10 bis 17 Uhr zu Gast, um die Besucher mit verschiedenen Vorführungen und fundiertem Hintergrundwissen zu begeistern. Die Gäste erwartet eine bunte Mischung von verschiedenen Handwerkstechniken und Informationen zum Alltag der römischen Reiter.

Reitermaske
Foto: S. Dinges
***

Beinschnitzerin und Holzdrechsler führen vor, wie sich Gegenstände für den Alltag aus Holz und Bein herstellen lassen. Sie erklären ihr Werkzeug, die einzelnen Schritte der Herstellung und laden zum Mitmachen ein. Nebenan erwartet der römische Maler große und kleine Fans von Farbe. Er stellt die
Farben nach antiken Vorgaben her, zeigt die Anwendung und bietet die Möglichkeit, sie selbst auszuprobieren.

In der römischen Schreibstube erfahren die Gäste, mit welchen Schreibutensilien Nachrichten verfasst wurden und können sich selbst auf den Spuren der antiken Schriftsteller versuchen. Reiter übermittelten in der römischen Armee die Nachrichten, aber sie hatten noch weitere Aufgaben. Welche genau das waren und mit welchen Abwehrstrategien Reiter und Pferd zu rechnen hatten, erklärt unser römischer Reiter.

Alles Wissenswerte über das Römerkastell ist bei den Führungen (Erwachsene und Kinder getrennt) durch das Kastell zu erfahren, die um 11, 13 und 15 Uhr
angeboten werden. Die Teilnahme kostet pro Erwachsenen 2 €, pro Kind 1 €. Für das leibliche Wohl sorgt das Museumsrestaurant Taberna mit Kulinarischem nach römischen Rezepten oder Gerichten aus der heutigen Küche.

Der Eintritt beträgt an diesem Tag acht Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder. Die Familienkarte kostet sechszehn Euro.
Archäologischer Park und Museum sind von 9 bis 18 Uhr geöffnet, ebenso der Museumsshop. Das Museumsrestaurant Taberna öffnet von 10 bis 18 Uhr.

Römerkastell Saalburg in Bad Homburg