Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Sommerurlaub in der Thermenstadt Treuchtlingen

Die Altmühl als erfrischende und abwechslungsreiche Lebensader für aktive Familien

von Ilse Romahn

(03.05.2022) Direkt am Fluss Altmühl gelegen, ist die Thermenstadt Treuchtlingen seit jeher eng mit dem Wasser verbunden. Die Lebensader des fränkischen Altmühltals ist dabei im Sommer der ideale Ort für Familien, um abwechslungsreiche Aktivitäten am und auf dem Wasser zu erleben.

Eine abenteuerliche Kajaktour auf der Altmühl begeistert Groß und Klein
Foto: Dietmar Denger
***

Ob die abenteuerliche Kanufahrt auf der Altmühl, die aussichtsreiche Wanderung mit Blick aufs Wasser oder die gemütliche Radtour entlang erfrischender Gewässer – das kühle Nass präsentiert sich im Herzen Bayerns besonders vielfältig. Nach einem aktiven Tag in der Natur lockt die Altmühltherme Jung und Alt mit ihren wohlig warmen Thermalbecken zur Entspannung.

Entdeckungsreiche Kajaktouren auf der Altmühl
Als langsamster Fluss Bayerns ist die Altmühl das ideale Gewässer für erlebnisreiche Bootstouren mit der Familie. Mit zwei Bootsverleihen vor Ort eignet sich Treuchtlingen dabei als perfekter Ausgangsort für abenteuerliche Kajaktouren auf dem Wasser. Entlang der Bootswanderstrecke zwischen der Thermenstadt und Eichstätt wartet hinter jeder Flussbiegung eine neue Entdeckung: Burgen, faszinierende Felsformationen wie die berühmten „Zwölf Apostel“ bei Solnhofen, schilfbewachsene Ufer an denen sich Wasservögel verstecken oder Bootsrutschen, die für spritzigen Spaß sorgen. Zum großen Abenteuer für Groß und Klein wird die Tour mit einer anschließenden Übernachtung auf dem Zelt- und Bootsplatz Treuchtlingen direkt am Flussufer.

Aussichtsreiche Wanderung mit Altmühlblick
Besondere Ausblicke auf die Altmühl und die umliegende Landschaft bietet – wie der Name erahnen lässt – der Rundwanderweg „Altmühlblick“. Auf einer Länge von 18 Kilometern führt die gemütliche Tour, die aufgrund der geringen Steigung auch für Familien geeignet ist, von Treuchtlingen entlang der Altmühl flussaufwärts in Richtung Norden. Entlang der Strecke passieren Wanderer lauschige Wälder, malerische Flusslandschaften und reizvolle kleine Dörfer. Daneben eröffnen sich immer wieder Aussichten auf Burgen und historische Denkmäler wie der Fossa Carolina, der Karlsgraben. Weitere Rundwanderwege mit Start und Ziel in Treuchtlingen wie der Mühlenweg, der Möhrenbachweg oder der Gundelsheimer Höhenweg bieten ebenso aussichtsreiche Wandererlebnisse in Wassernähe.

Radln entlang erfrischender Gewässer
Familienfreundlich, eben und naturnah:  Der Altmühltal-Radweg zählt zu den beliebtesten Radwegen Deutschlands – und dies zu Recht: Auf 166 Kilometern folgen Radfahrer der gemächlich dahinfließenden Altmühl durch den gleichnamigen Naturpark und entdecken an einem Stück die faszinierende Schönheit der Region. Neben den mächtigen Felspartien der Juraalb, den beeindruckenden Wachholderheiden und den saftigen Ufer- und Wiesenlandschaft liegen am Wegesrand zahlreiche mittelalterliche Burgen, romantische Städte und römische Bauwerke. Aufgrund der flachen Streckenführung fernab des Straßenverkehrs und interessanter Stopps entlang des Weges eignet sich der Altmühltal-Radweg in Etappen auch bestens für einen Ausflug mit Kindern.

Entspannung mit zertifiziertem Heilwasser
Nach einem aktiven Tag in der beeindruckenden Natur in und rund um die Thermenstadt Treuchtlingen, lockt die Altmühltherme mit ihrem wohlig warmen Heilwasser zur Entspannung und Regeneration. Neben den gesundheitsfördernden Thermalbecken verfügt die direkt an der Altmühl gelegene Anlage unter anderem über eine großzügige Saunalandschaft, eine Salzlounge sowie das Familien & Aktivbad mit Rutschen, Sprungtürmen, Wasserspielen und Kinderbecken. Mit entspannten Wellnessbehandlungen und attraktiven Wohlfühlpaketen des angrenzenden Kur- und Bewegungszentrums Altmühlvital wird der Thermenbesuch zu einem Genuss für Körper und Geist – und das für die ganze Familie.

Weitere Informationen zur Thermenstadt Treuchtlingen unter: www.tourismus-treuchtlingen.de.