Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.05.2021

Werbung
Werbung

Skaterbahn im Krifteler Freizeitpark nach TÜV-Prüfung vorläufig gesperrt

von Adolf Albus

(29.04.2021) „Leider müssen wir die Skaterbahn auf dem Festplatz im Freizeitpark aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres sperren“, teilt der Erste Beigeordnete Franz Jirasek mit.

Foto: Gemeinde Kriftel
***

Neben einer großen TÜV-Prüfung im Jahr, bei dem all Spielgeräte in Kriftel genau unter die Lupe genommen und teilweise sogar Holzproben genommen werden, findet zusätzlich alle zwei Wochen eine „visuelle Prüfung“ durch einen TÜV-Prüfer statt. „Dabei hat der Prüfer am letzten Freitag, nach längerer Beobachtung der Kinder auf der Bahn, entschieden, dass das Verletzungsrisiko bei Nutzung der Bahn zu hoch ist“, so Jirasek.

Diese Skaterbahn steht schon 20 Jahre in Kriftel. Bei Festen musste sie in der Vergangenheit immer wieder komplett ab- und wieder aufgebaut werden. Auch die intensive Nutzung hat deutliche Spuren hinterlassen. Der Prüfer hatte die Bahn daher bereits seit längerer Zeit genauer im Auge: Vor allem die Verschraubung der Bahn am Boden hatte sich mehrfach gelöst. „Wir haben immer wieder Reparaturen durchgeführt. Jetzt ist der Schaden aber nicht mehr reparabel“, bedauert Katharina Keib vom Grünflächenamt.

„Wir sind dabei, eine Lösung zu erarbeiten“, verspricht der Erste Beigeordnete. Planungskosten in Höhe von 10.000 Euro sind im Haushalt 2021 eingestellt. „Dabei ist noch zu klären, ob es einen neuen Standort geben soll. Auch eine längere Bestellzeit ist einzurechnen.“ Zurzeit werde geklärt, ob es eventuell Leihbahnen oder aber auch „Lagerware“ gibt, um die Wartezeit zu überbrücken.