Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.04.2024

Werbung
Werbung

Shampoo gegen Haarausfall: Mythos oder Wundermittel?

von Bernd Bauschmann

(18.09.2023) Haarausfall betrifft viele Menschen und kann zu einem ernsthaften Anliegen werden, welches das Selbstvertrauen beeinträchtigt. Es gibt eine Vielzahl von Shampoos, die versprechen, den Haarausfall zu stoppen und das Haarwachstum zu fördern. Doch wie effektiv sind diese Shampoos tatsächlich?

Symbolfoto
Foto: Pixabay / Martin Slavoljubovski
***

In diesem Artikel werden wir uns mit der Wirksamkeit von Shampoos gegen Haarausfall befassen und Tipps geben, wie man das Beste aus ihnen herausholen kann.

Kann ein Shampoo Haarausfall stoppen?

In den meisten Fällen kann ein Shampoo allein keinen genetisch bedingten Haarausfall stoppen. Dies liegt daran, dass genetischer Haarausfall in erster Linie durch hormonelle Veränderungen und genetische Veranlagung verursacht wird, die die Haarfollikel schrumpfen lassen. Ein Shampoo kann diese zugrunde liegenden Faktoren nicht vollständig beeinflussen.

Wie wirkt Shampoo gegen Haarausfall?

Dennoch können Shampoos gegen Haarausfall durchaus einige Vorteile bieten. Sie enthalten oft spezielle Inhaltsstoffe, die dazu beitragen können, das Haar zu kräftigen, die Durchblutung der Kopfhaut zu fördern und die Haarfollikel zu nähren. Zum Beispiel können Inhaltsstoffe wie Biotin, Koffein, Niacin und Zink das Haarwachstum stimulieren und die Haarstruktur verbessern.

Tipps, damit Shampoo gegen Haarausfall besser wirkt:

  • Kontinuität ist der Schlüssel: Die regelmäßige Anwendung des Shampoos ist entscheidend. Die meisten Shampoos benötigen Zeit, um Ergebnisse zu zeigen. Einmaliges Waschen wird nicht ausreichen.
  • Wählen Sie das richtige Shampoo: Achten Sie darauf, ein Shampoo auszuwählen, das für Ihren Haartyp und Ihr Haarproblem geeignet ist. Es gibt verschiedene Shampoos, die auf verschiedene Arten von Haarausfall abzielen.
  • Vermeiden Sie aggressive Chemikalien: Shampoos mit zu vielen aggressiven Chemikalien können das Haar schädigen und den Zustand verschlechtern. Achten Sie auf natürliche oder milde Formulierungen.
  • Kombinieren Sie mit einer gesunden Ernährung: Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist, kann das Haarwachstum unterstützen. Biotin, Vitamin D, Eisen und Omega-3-Fettsäuren sind besonders wichtig für gesundes Haar.

Was kann man sonst gegen Haarausfall tun?

Neben der Verwendung von speziellen Shampoos gibt es noch andere Ansätze, um Haarausfall zu bekämpfen:

  • Ärztliche Beratung: Wenn der Haarausfall ernsthaft ist, ist es ratsam, einen Dermatologen zu konsultieren. Der Facharzt kann die genaue Ursache des Haarausfalls feststellen und geeignete Behandlungen empfehlen.
  • Haarpflege: Vermeiden Sie übermäßige Hitze-Styling-Tools, die das Haar schwächen können. Sanftes Kämmen und nicht zu enge Frisuren können ebenfalls helfen.
  • Stressmanagement: Chronischer Stress kann den Haarausfall verschlimmern. Entspannungstechniken wie Yoga, Meditation und regelmäßige Bewegung können hilfreich sein.
  • Haarersatz-Optionen: In fortgeschrittenen Fällen von Haarausfall können Perücken oder Haarersatz-Produkte eine Option sein, um das Selbstvertrauen zu stärken.

Insgesamt kann ein Shampoo gegen Haarausfall Teil eines umfassenden Ansatzes sein, um das Haar zu pflegen und das Haarwachstum zu fördern. Es ist jedoch wichtig, realistische Erwartungen zu haben und zu verstehen, dass es keine magische Lösung gibt, die den genetisch bedingten Haarausfall vollständig rückgängig machen kann. 

Es gibt eine Vielzahl von Shampoos auf dem Markt, die speziell entwickelt wurden, um dem Haarausfall entgegenzuwirken. Diese Shampoos enthalten eine Mischung aus wirkungsvollen Inhaltsstoffen, die das Haar stärken, die Durchblutung der Kopfhaut fördern und das Haarwachstum anregen können.

Worauf Sie bei der Auswahl des Shampoo achten sollten:

Bei der Wahl von Shampoos gegen Haarausfall sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Zu den wichtigsten Kriterien gehören Inhaltsstoffe. 

Einer der besten Shampoos gegen Haarausfall im Premium Bereich ist das Intensiv-Shampoo # 3.1 von DSD de Luxe. 

Alle Produkte von DSD de Luxe  gehören zur Kategorie der Kosmezeutika, da sie die Kraft von medizinischen Präparaten haben, aber gleichzeitig das Gefühl von Freude und Komfort vermitteln, das hochwertige Kosmetika auszeichnet.

Das Shampoo Nr. 3.1 gegen Haarausfall enthält eine Reihe  von Haarwachstumsstimulatoren wie Adenosin, Koffein, Cayennepfeffer, sowie Pflanzen(phyto)extrakte, verschiedene Vitamine, Inositol. 

Die Grundlage der Formel bei der Bekämpfung des Haarausfalls bilden Plazenta- und Sägepalme Extrakt, den natürlichen DHT-Blocker. 

Die Wirksamkeit dieser Inhaltsstoffe ist klinisch bestätigt und beruht auf einer seriösen wissenschaftlichen Grundlage. So ist bekannt, dass die Nukleoside Adenosin, Inositol, Purinderivate, insbesondere Koffein, sowie Pyrimidinderivate (in Hydrolysaten von Nukleinsäuren) eine stimulierende Wirkung auf das Haarwachstum ausüben.

Hervorragende gefäßerweiternde Eigenschaften des Shampoos unterstützen diese Wirkung. Eine gute Durchblutung der Kopfhaut sorgt dafür, dass die Nährstoffe die Haarwurzel besser erreichen können. 

Um den seidigen Glanz der Haare kümmern sich Inhaltsstoffe wie Kollagen, Keratin und Panthenol, die nachweislich eine positive Wirkung auf die Haarstruktur haben.

Günstigere Alternativen wären die Shampoos von Vishy mit Nicotinamid , Plantur 21 mit Koffein oder Alpecin ebenso mit Koffein.