Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.04.2024

Werbung
Werbung

Schulaktion „Trink dich fit“ läuft. Gesunder Durst, gesunder Körper und Geist

von Ilse Romahn

(09.03.2023) Manche nehmen Traubenzucker, um die Konzentration zu erhöhen. Andere setzen auf Vitaminpräparate für die Leistungsfähigkeit. Kinder können hier einen einfacheren und besseren Weg wählen: regelmäßig und ausreichend trinken. Am besten frisches Trinkwasser. Wer seine eigenen Flüssigkeitsspeicher damit auffüllt, hilft Kopf und Körper, im Schulalltag fit zu bleiben.

Symbolbild eines trinkenden Schulkindes
Foto: Kai Peters/sportfotos-peters.de
***

Um dieses Wissen spielerisch zu vermitteln, gibt es seit dem Jahr 2020 die von Mainova unterstützte Aktion „Trink dich fit – denn Durst macht schlapp“. Seit Januar läuft die 2023er-Ausgabe.

Der Zuspruch wächst: Fast 200 Klassen mit rund 4000 Kindern aus mehr als 50 Schulen aus Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet haben sich angemeldet. Am Dienstag, 7. März, haben Sportkreis-Frankfurt-Vorständin Petra Pressler, Uwe Schröder vom Deutschen Institut für Sporternährung und Mainova-Abteilungsleiter Christoph Schäfer die Frankfurter Liesel-Oestreicher-Schule besucht. Gemeinsam informierten sie dort über gesundes Trinkverhalten und wie wichtig qualitativ hochwertiges Trinkwasser ist.

Dabei erfuhren sie zudem, wie gut die Aktion bei den Schülerinnen und Schülern ankommt. Stolz zeigten die Viertklässlerinnen und Viertklässler ihre gut gefüllten Stempelhefte. Denn auf die fleißigsten Klassen warten attraktive Preise.

Über die Schulaktion „Trink dich fit“
Mit der im Oktober 2020 eingeführten Aktion „Trink dich fit – denn Durst macht schlapp“ lernen Kinder über eine Stempelaktion an Schulen spielerisch, wie wichtig es ist, genügend zu trinken. Sie studieren so eine Gewohnheit ein, von der sie ein Leben lang profitieren.

Durchgeführt wird die Aktion dieses Jahr zwischen dem 16. Januar und 17. März. Jede Klasse bildet ein Team und versucht in dieser Zeit, möglichst viele Stempel zu sammeln. Einen Stempel erhält ein Kind für jeden Tag, an dem es seine Flasche (0,5 Liter) austrinkt. Voraussetzung ist, dass ausschließlich Wasser, stark verdünnte Säfte oder Tees getrunken werden.

Im dazugehörigen Aktionsflyer finden Kinder, Eltern und Lehrkräfte wichtige Informationen rund um das Thema Trinken, darunter eine Übersicht geeigneter Getränke, Angaben zur optimalen Menge sowie zu den positiven Effekten, die sich einstellen, wenn der Körper jeden Tag optimal versorgt wird. Nicht zuletzt zeigt die Übersicht Tipps und Tricks zur Umsetzung im Alltag auf.

Die Kampagne zu gesundem Trinkverhalten ist eine Initiative des Sportkreises Frankfurt in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Sporternährung (DiSE). Seit 2021 wird „Trink dich fit“ zusätzlich in den Partnersportkreisen Groß-Gerau, Hochtaunus, Main-Taunus und Offenbach umgesetzt. Unterstützt wird die Aktion ebenfalls vom Premiumpartner Mainova sowie von der Hessischen Staatskanzlei, die als Schirmherr fungiert. Unterstützung bei der Bewerbung der Aktion gab es auch vom staatlichen Schulamt sowie von den Frankfurt Skyliners, die über ihr Projekt „Basketball macht Schule“ an Partnerschulen auf die Aktion aufmerksam machten. (ffm)