Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2021

Werbung

Schneller, höher, weiter bei der Leichtathletik-Stadtmeisterschaft Hofheim

von Adolf Albus

(15.09.2021) Nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch engagierte Hobbysportler können sich an der Leichtathletik-Stadtmeisterschaft am Samstag, 25. September, in der Kreisstadt beteiligen.

Den Anfang auf der Leichtathletikanlage der Sportstätten des Turnvereins Wallau, Am Rheingauer Weg, in Wallau machen um 14 Uhr die Dreikämpfer. Ab etwa 16 Uhr folgen die Laufwettbewerbe für Frauen, Männer, Seniorinnen und Senioren und weibliche/männliche Jugend. Kinder unter zehn Jahren tragen die Wettkämpfe in den entsprechenden Disziplinen der Kinderleichtathletik aus.

 

Wer sich beteiligen möchte, kann sich bei den ausrichtenden Sportvereinen noch bis zum 22. September anmelden: Turnverein Wallau, Turnvereine Diedenbergen, Marxheim und Lorsbach, am besten per Mail an: stadtmeisterschaften@tvwallau.de.

Auch die Stadtverwaltung Hofheim nimmt noch Voranmeldungen an unter den Telefonnummern (06192)202-352, 470 und 353.

Kurzentschlossene können sich bis 60 Minuten vor Beginn des Wettkampfes anmelden.

Teilnahmeberechtigt sind alle Hofheimer Bürgerinnen und Bürger sowie die Mitglieder der in der Kreisstadt ansässigen Sportvereine ab Jahrgang 2015 und älter.

Auch in diesem Jahr werden die Meisterschaften wieder durch die Frankfurter Volksbank freundlicherweise finanziell unterstützt.

 

Es gelten natürlich die aktuellen Corona Regelungen.

Der detaillierte Ausschreibungstext steht auf der städtischen Homepage unter www.hofheim.de/Leben/Sport und Vereine und auf der Internetseite des TV Wallau unter www.tvwallau.de.