Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.06.2024

Werbung
Werbung

Schilddrüse: Fehlfunktionen mit Labortests erkennen

von Ilse Romahn

(23.05.2023) Bei etwa jedem dritten Erwachsenen in Deutschland bildet sich im Laufe des Lebens mindestens eine krankhafte Schilddrüsenveränderung. Dazu gehören auch Funktionsstörungen des schmetterlingsförmigen Organs.

Da die Schilddrüse eine wichtige Rolle für den Hormonhaushalt und den Stoffwechsel des Menschen spielt, können sich Fehlfunktionen auf den gesamten Körper auswirken. Labortests zeigen, ob die Schilddrüse richtig arbeitet, so das IPF zum Weltschilddrüsentag am Donnerstag, den 25. Mai 2023.

Kleines Organ, große Wirkung
Eine gesunde Schilddrüse wiegt nur zwischen 18 und 25 Gramm und ist etwa so groß wie ein Daumen. Dennoch hat das Organ weite Teile des Hormonhaushalts im Körper im Griff. Es steuert den Stoffwechsel und beeinflusst Nervensystem, Herz und Kreislauf sowie die Verdauung und den Muskelapparat. Auch für die seelische Verfassung spielt sie eine wichtige Rolle. Verantwortlich dafür sind die in der Schilddrüse gebildeten Hormone Trijodthyronin (T3) und Tetrajodthyronin (T4). Produziert sie zu viel oder zu wenig davon, gerät der Stoffwechsel gründlich aus dem Lot.

Blutanalyse schafft Klarheit
Bei einer Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) laufen viele Körperfunktionen ganz unnötig auf Hochtouren. Das führt zu Symptomen wie Gewichtsverlust, Schwitzen, Nervosität oder Herzrasen und kann auf Dauer das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigern. Eine Unterfunktion (Hypothyreose) wiederum drosselt den Organismus, sodass sich Betroffene zum Beispiel schwach und teilnahmslos fühlen, leicht frieren oder sich schlecht konzentrieren können. Zudem kann eine Schilddrüsenunterfunktion die Fruchtbarkeit einschränken und zu Erektionsstörungen führen. Zur Diagnose untersuchen Labormediziner eine Blutprobe auf die Schilddrüsenwerte. Gut zu wissen: Fehlfunktionen der Schilddrüse lassen sich mit Medikamenten in der Regel gut behandeln. 

Weitere Informationen enthält das Faltblatt „Tests bei Schilddrüsenerkrankungen und Blutarmut“. Es kann kostenlos unter www.vorsorge-online.de heruntergeladen werden.