Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.05.2022

Werbung
Werbung

Sankt Georgener Abendgespräche

Gesprächsreihe an der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen

von Ilse Romahn

(06.05.2022) Die Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen bietet im Sommersemester 2022 mit den „Sankt Georgener Abendgesprächen“ 2022 wieder eine kleine Veranstaltungsreihe zu theologisch und philosophisch relevanten Themen an. Wechselnde Gastgeber und ausgewählte Gäste referieren an drei Terminen im Mai, Juni und Juli zu einem Themenschwerpunkt bzw. vertiefen eine Fragestellung im Rahmen einer Podiumsdiskussion.

Den Anfang machen am 11. Mai Dr. Juliane Eckstein, Bibelwissenschaftlerin, und P. Dr. Niccolo Steiner SJ, Kirchenhistoriker, mit einer Veranstaltung zum Thema „Die Erfindung der Tradition“.

Am 8. Juni lädt der Gastgeber des Abends Prof. Dr. Stephan Herzberg, Philosoph, zum Vortrag „Das Naturrecht unter den Bedingungen der Gegenwart“ von Prof. Dr. Franz-Josef Bormann, Universität Tübingen.

Den Abschluss der Gesprächsreihe bildet am 6. Juli eine Podiumsdiskussion zum Thema „Synodalität: orthodoxe, katholische und evangelische Konzepte im Austausch“ mit dem Vorsitzenden der Arbeistgemeinschaft christlicher Kirchen Deutschland, Radu Constantin Miron, Ingeborg Schillai und Peter Scherle, Prof. em. für Kirchentheorie am Predigerseminar Herborn. Die Moderation wird P. Dr. Bernhard Knorn SJ übernehmen.

Die Gespräche finden jeweils von 18:30-20:00 Uhr statt. Veranstaltungsort: Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Offenbacher Landstr. 224, 60599 Frankfurt am Main.

Interessierte sind herzlich in die Aula des Hochschulgebäudes eingeladen. Es besteht auch die Möglichkeit der digitalen Teilnahme und Mitdiskussion. Die Übersendung der Zugriffsdaten erfolgt nach Anmeldung über rektorat@sankt-georgen.de