Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Sanierung der Kaiserstraße: Vollsperrung zwischen Weserstraße und Gallusanlage

von Ilse Romahn

(17.06.2022) Verkehrsteilnehmende, die auf ihrer Fahrt im Bahnhofsviertel die Kaiserstraße durchqueren wollen, sollten sich die Zeit von Montag, 20. Juni, bis Montag, 27. Juni, vormerken. In dieser Zeit ist die Kaiserstraße im Abschnitt zwischen Weserstraße und Gallusanlage wegen Bauarbeiten gesperrt.

Das Amt für Straßenbau und Erschließung erneuert auf einer rund 1200 Quadratmeter großen Fläche die Fahrbahndecke. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt, Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer können die Baustelle jedoch passieren.
 
Die Kaiserstraße ist eine der letzten verbliebenen Prachtstraßen Frankfurts. Ihre historischen Häuser stammen aus der Gründerzeit des 19. Jahrhunderts und beeindrucken mit reich verzierten Sandsteinfassaden. Sie ist nicht nur architektonisch interessant, sie fungiert als eine wichtige Verbindungsstrecke zwischen dem Hauptbahnhof und dem Roßmarkt im Stadtzentrum. Für die Sanierungsarbeiten im Abschnitt zwischen Weserstraße und Gallusanlage investiert die Stadt Frankfurt circa 65.000 Euro.  (ffm)