Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.05.2021

Werbung
Werbung

Saisonöffnung vom Zeilsheimer Tennisclub

von Ilse Romahn

(27.04.2021) Am 1. Mai beginnt beim ersten Zeilsheimer Tennisclub offiziell die Sommersaison. Die Plätze auf der Clubanlage „Hohe Kanzel“ wurden nach dem Abbau der Traglufthalle überholt und für den Spielbetrieb vorbereitet. Ab dem Maifeiertag sind sie zur Nutzung freigegeben.

Die Bewegung im Freien wird allerdings durch die Corona-Auflagen getrübt. Bei der derzeitigen Inzidenz von über 100 dürfen maximal fünf Kinder bis einschließlich 13 Jahre in einer Gruppe zusammen trainieren. Für Jugendliche und Erwachsene ist nur Einzeltraining erlaubt.

Vereinstrainer Antun Recic wird den Trainingsplan den Vorgaben anpassen und die Teilnehmer entsprechend informieren.

Für das freie Spiel gilt weiterhin, dass Sportfreunde ab 14 Jahren nur zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand Sport treiben dürfen. Doppel bleiben verboten, das Clubhaus bleibt geschlossen, Abstandsregeln werden eingehalten. Wie im Vorjahr entfällt die gesellige Saisoneröffnung.

„Trotz dieser Einschränkungen freuen wir uns darauf, ab dem 1. Mai wieder Tennis spielen zu dürfen“, betont Vorsitzende Gudrun Katzenbach. Wer sich dem Tennisclub anschließen möchte, kann das jetzt zu vergünstigten Bedingungen tun. Alle, die sich im Lauf des Monats Mai anmelden, zahlen im ersten Jahr nur den halben Mitgliedsbeitrag und brauchen auch nur die Hälfte der Arbeitsstunden zu leisten.