Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.12.2022

Werbung

RUDI fährt am Wochenende

von Helmut Poppe

(23.11.2022) An jedem Adventswochenende, immer samstags und sonntags, ist ab dem 26. November 2022 der Weihnachtsexpress „RUDI“ zwischen Königstein und Kronberg unterwegs. RUDI sind zwei Schweizer Postbusse, weihnachtlich mit dem Konterfei von RUDI dem Rentier versehen.

Bildergalerie
Adventsmeile Königstein
Foto: Stadt Königstein - Fotograf Heiko Rhode (9) (002)
***
Adventsmeile Königstein
Foto: Stadt Königstein
***

Die Busse vom Omnibusbetrieb Linhart aus Königstein chauffieren die Besucherinnen und Besucher zwischen den Städten und Weihnachtsmärkten in Kronberg und Königstein hin und her und nehmen an zentralen Haltestellen, wie dem Bahnhof Kronberg und dem Parkplatz Stadtmitte Königstein, ihre Passagiere auf. In diesem Jahr wird auch das Kronberger Schlosshotel angefahren, das einen eigenen feinen Weihnachtsmarkt bietet.

Der RUDI-Weihnachtsexpress startet immer um 12 Uhr und fährt in der Regel bis 21 Uhr im 30-Minuten-Takt. „Die Mitfahrt ist kostenlos. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Bus ist obligatorisch“, sagt Jörg Hormann, Leiter des Stadtmarketings und der Wirtschaftsförderung. Die blau-gelben Fahrpläne sind an allen Haltestellen zu finden, ebenso auf der Webseite der Stadt Königstein (www.koenigstein.de), des Stadtmarketing Kronberg (www.kronberg-tourismus.de) und den Social Media Kanälen beider Städte.

Hormann freut sich auf viele Gäste: „Hier bei uns im Taunus kann man eine besondere Atmosphäre finden. Unsere Innenstädte sind jedes Adventswochenende attraktiv, gerade auch für Frankfurter, die mit der Bahn nach Kronberg und Königstein fahren und mit dem RUDI dann problemlos von einem Ort zum anderen kommen.“

 Im Rahmen des Landesförderprogramms „Zukunft Innenstadt“ erhalten die Städte Kronberg und Königstein finanzielle Unterstützung für ihr interkommunales Vorzeige-Projekt.