Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.04.2020

Werbung
Werbung

`Romantik lesen` im Freien Deutschen Hochstift am 17. März

Romantische Tiergeschichten und Hans Christian Andersens Roman `O.T.`

von Kristina Faber

(09.03.2020)  Romantische Tiergeschichten und Hans Christians Roman `O.T.` präsentiert das Freie Deutsche Hochstift am Dienstag, 17. März, 19 Uhr, im Gespräch mit Roland Borgards und Heinrich Detering. Lesung der Texte: Stéphane Bittoun.

Romantische Texte, insbesondere Erzählungen, führen häufig in eine eigentümliche Leseerfahrung: Das, wovon sie erzählen, und die Art und Weise, in der sie erzählen, erscheint uns fremd und vertraut zugleich. Wir erkennen in ihnen die Grundzüge unserer eigenen Gegenwart, und doch verhalten sie sich sperrig zur gegenwärtigen literarischen Konvention. Diese Spannung, dank der die Lektüre romantischer Texte auch heute noch so vergnüglich wie erkenntnisreich sein kann, prägt die Anthologien der ‚Handlichen Bibliothek der Romantik‘ des Berliner Secession Verlags, deren erste drei Bände im Herbst 2019 erschienen sind.

Roland Borgards und Heinrich Detering werden im Gespräch die beiden von ihnen herausgegebenen Bände vorstellen: zum einen die erstaunlichen Tiere der Romantik, zum anderen Hans Christian Andersens bemerkenswerten Roman ‚O.T.‘ In ihnen zeigt sich die Romantik in ihrer ganzen vertrackten und hinreißenden Komplexität, in ihren anschmiegsamen, aber auch gewalttätigen Aspekten, immer aber mit einer eindringlichen Aufmerksamkeit für die Randerscheinungen der Gesellschaft. Erfahrbar gemacht wird dies durch Lesungen, für die Stéphane Bittoun gewonnen werden konnte. Der Schauspieler und Regisseur ist Absolvent der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen. Als Schauspieler war er u.a. am Schauspiel Frankfurt oder Kampnagel Hamburg zu sehen und hat sich vor allem als Sprecher für Hörbücher, Synchronisation und Dokumentationen einen Namen gemacht. Mit seinen Regiearbeiten war er 2012 für den George-Tabori-Preis nominiert.

Eintritt 8 € / 4 € für Mitglieder des Freien Deutschen Hochstifts.

Kartenvorverkauf Tel. (069)138800 anmeldung@freies-deutsches-hochstift.de

Freies Deutsches Hochstift, Großer Hirschgraben 23 - 25, Frankfurt/M.  www.freies-deutsches-hochstift.de