Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 26.10.2020

Werbung
Werbung

Rheingau Literatur Festival ist erfolgreich trotz Corona

von Ilse Romahn

(01.10.2020) Das diesjährige Rheingau Literatur Festival „WeinLese 2020“ verlief außerordentlich erfolgreich mit rund 1000 Besuchern bei den 13 Veranstaltungen. Das Festival war einerseits geprägt von den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wurde vor allem aber auch von spannenden und sehr interessanten Gesprächen und Lesungen sowie einem sehr aufmerksamen Publikum getragen.

„Wir freuen uns sehr über den enormen Zuspruch, den die Veranstaltungen des Rheingau Literatur Festivals erfahren haben, trotz der Corona-Maßnahmen wie Abstandsregelungen, Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung und Verkürzung der Veranstaltungen auf 60-70 Minuten.“ zieht Festival-Intendant Michael Herrmann das Resumée. 

Um möglichst vielen Besuchern die Möglichkeit geben zu können an einer Lesung teilzunehmen, wurden die Lesungen aus den urigen Weinkellern und Weingütern in größere Räume verlegt, wie in das Laiendormitorium von Kloster Eberbach, den Fürst-von-Metternich-Saal auf Schloss Johannisberg und den großen Tagungssaal auf Burg Schwarzenstein, für die zumindest 60 bzw. 80 und 120 Gäste zugelassen waren. 

Auch die beiden Literarischen Weinwanderungen waren wie immer ausgebucht, wenngleich auch hier die Routen verändert werden und andere Möglichkeiten für die Vesper gefunden werden mussten. Im Rahmen des Rheingau Literatur Festivals wurde Annette Pehnt der 27. Rheingau Literatur Preis für ihren Roman „Alles was Sie sehen ist neu“ auf Burg Schwarzenstein verliehen. 

Wir danken sehr herzlich unserem wunderbaren Publikum, das trotz aller Veranstaltungsverlegungen und widrigen Umstände im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu den Lesungen gekommen ist und sich durchweg an alle Hygiene- und Abstandsregeln gehalten hat. 

Unser großer Dank gilt dem Hauptsponsor des Rheingau Literatur Festivals, Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein, die in diesen schwierigen Zeiten das Festival weiterhin unterstützen und hr2-kultur, dem Medienpartner des Rheingau Literatur Festivals.