Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Restaurant 1811

Gelungener Start mit neuem Mittagstisch

von Adolf Albus

(20.06.2022) Carmelo Riccardo Cali ist sehr zufrieden mit dem Start seines Restaurants „1811“ im Gebäudeensemble der Neuen Stadtbücherei mit Stadtarchiv. „Wir starten jetzt mit unserem Quick-Lunch-Menü, das aus Vorspeise, Nachspeise und Kaffee besteht“, erzählt er

Carmelo Riccardo Cali mit dem Premieren-Gericht seines neuen Quick-Lunch-Menüs.
Foto: HWB
***

Zur Premiere gab es granierten Ziegenkäse, Auberginenravioli und Bärlauch-Risotto. Das neue Angebot kann man ab sofort von Dienstag bis Samstag von 12 bis 14 Uhr auch auf der lauschigen Piazzetta unter großen Sonnenschirmen genießen. Hofheimer Wohnungsbau GmbH (HWB) gratulierte sehr herzlich zum gelungenen Start und wünschte alles Gute in den neuen Räumlichkeiten.

Im sogenannten Kleinen Haus an der Piazzetta in Richtung Pfarrgasse hat das „1811“ im Erdgeschoss 35 Sitzplätzen. Im Außenbereich ist auf der Piazzetta Platz für 20 bis 25 Sitzplätze.  Das ausgefallene offene Konzept im Industrie-Stil bringt durch erhöhte Sitzflächen an der Küche die Gäste ganz nah an die Kochkunst. Diese Idee spiegelt sich im Namen 1811 wider: 1 Tisch, 8 Personen, 1 Koch, 1 Menü. Eine hochwertige Ausstattung mit Parkettboden, Klimatisierung und Gestaltungskonzept runden das Gastronomie-Erlebnis ab.