Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.04.2024

Werbung
Werbung

Reise in die Vergangenheit

Programm im Archäologischen Museum während der Veranstaltungsreihe „Stadt der Kinder“

von Ilse Romahn

(11.05.2023) Wie sah das Leben von Kindern in der Steinzeit aus? Was haben sie in der Bronze- oder Eisenzeit gemacht? Und sind sie in der Römerzeit zur Schule gegangen? Bei diesem Angebot für Grundschulklassen können die Kinder im Museum gemeinsam bei einer Führung mit einem Archäologen oder einer Archäologin entdecken, wie Kinder in der Vergangenheit gelebt haben und wie sich das Leben von Kindern damals und heute unterscheidet.

Das Programm im Archäologischen Museum findet von Mittwoch, 24., bis Samstag, 27. Mai, in der Karmelitergasse 1 statt. Das Angebot ist für Kinder von sechs bis zehn Jahren geeignet und richtet sich vor allem an Gruppen wie Schulen und dergleichen. Die Führung ist barrierefrei.
 
Es ist eine Anmeldung bis Mittwoch, 17. Mai, per E-Mail an fuehrungen.archaeologie@stadt-frankfurt.de notwendig. (ffm)